An die Mehrfachmamas. 3. SS am beschwerlichsten?

Hallo,
ich habe heute tatsächlich positiv getestet. Irgendwie habe ich nicht gedacht, dass es in meinem "hohen" alter von 35 nochmal klappt.
Meine 2 SS vor 8 und 5 Jahren verliefen super und ich war fit bis zum Ende.
Ich hoffe, dass es diesmal auch wieder so werden wir, vorrausgesetzt ich erreiche die 12. SSW. (meine erste SS mit 26 endete in einer FG)

Wie war es denn bei euch? Je jünger, desto besser steckt man die SS weg?

1

Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test 👍

Ich bin jetzt 36 und auch mit dem dritten Schwanger. Meine große Maus ist jetzt 7 und die kleine 3. Mittlerweile bin ich in der 33 SSW und es ist jetzt schon sehr beschwerlich. Es mag aber auch daran liegen, dass der kleine Muckler in QL liegt. Da tut mir der Bauch an den Seiten oft sehr weh und spannt extrem. Aber sonst ist soweit alles gut.

Ich wünsche dir eine unbeschwerte Schwangerschaft 🤰🥰

2

Hm...ich bin auch Mitte 30 und habe zwei Jungs (7 und 5). Ich glaube nicht, dass die Schwangerschaft ansich schwerer ist, aber man halt durch die Termine der Großen nicht so viele Zeiten hat, in denen man mal die Füße hochlegen kann, sodass es dadurch anstrengender ist. Besonders n den Phasen der Erschöpfung...
Ich bin jetzt in der 33. SSW und so langsam wird es anstrengend, trotzdem läuft der Alltag hier normal weiter🤗

3

Hallo,
bei meiner ersten Schwangerschaft war ich 32 und bei meiner letzten 39 Jahre alt. Bis auf kleinere Wehwehchen war ich immer bis zum Schluss fit wie ein Turnschuh.
Eigentlich fand ich die letzte Schwangerschaft sogar am schönsten...
Rein körperlich würde ich mir auch eine Schwangerschaft in den 40ern zutrauen, aber unsere Familienplanung ist nun abgeschlossen.
LG

4

Ich bin jetzt 36 J. und mit dem 4. Kind schwanger.
Meine Mädels sind jetzt 8, 6 und 4. Bin sehr gespannt wie diese Schwangerschaft wird zumal dieses Mal ein größerer Abstand ist. Zu alt fühle ich mich aber definitiv nicht. Freue mich schon riesig auf die kommende Zeit. Hatte bisher drei komplikationsfreie Schwangerschaften. Kann mich also echt nicht beklagen. Vielleicht daher sehr positiv gestimmt 🤗

5

das freut mich zu hören, dass es wohl nicht zwangsläufig bedeutet dass eine SS schwieriger ist, je älter man ist.

6

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 🤰 😘😘.
Ich kann eher das Gegenteil behaupten. Je mehr Schwangerschaften (ich war 4x schwanger und habe 4 Kinder) ich hatte, desto leichter fiel mir alles. Man hat nicht mehr die Zeit jedes Wehwehchen genau zu analysieren und bei mir lief ab der 2. Schwangerschaft diese nebenbei mit. Man gewinnt Sicherheit/Routine, weiß im Grunde Bescheid 👍.
Meine letzte Schwangerschaft betreute ausschließlich eine Hebamme, ich war nur 3x beim US....das war die angenehmste/entspannteste....Schwangerschaft, die ich erleben durfte und das trotz 3 bereits vorhandenen Kindern 😍😍😍.

Ich wünsche dir alles, alles Gute und eine wunderschöne Schwangerschaft 🤰. Genieße sie 😘😘.

7

Hi! Ich bin 36 und mit dem 3. in der 38.ssw, die anderen sind 3 umd 7. Ich finde diese Schwangerschaft am beschwerlichsten. Hatte deutlich schlimmere Symptome in der Frühschwangerschaft wie Übelkeit, Schwindel und Herzrasen. Und jetzt auch viel mehr Drücken, Ziehen, Stechen, Symphysenschmerzen und auch mehr Übungs-/ Senkwehen. So vom Allgemeinzustand gehts aber. Bin jetzt nicht sonderlich müde oder kaputt nach einem Tag.
Aber muss ja bei dir nicht so sein.
LG

8

Hallo,
Ich bin 37 und habe drei Jungs. Die beiden großen sind 7+4 Jahre, der kleine 7,5 Monate. Die erste Schwangerschaft hab ich ganz gut weg gesteckt. Hab bis zum Mutterschutz Vollzeit gearbeitet, bis ca zum 6. Monat in der Pflege, dann im Büro. Hatte zum Schluss eine gestose.
Zweite Schwangerschaft fiel mir um einiges schwerer, hatte Bluthochdruck (kam mit der gestose in der ersten Schwangerschaft, ging nach der zweiten geburt), Diabetes und war immer nur schlapp und müde.
Dritte Schwangerschaft hatte ich sofort wieder Bluthochdruck. Sonst ging es mir erst ganz gut. Dann war ich über ein halbes Jahr dauerhaft erkältet. Wenn das nicht gewesen wäre, hätte das eigentlich die entspannteste Schwangerschaft sein können. 🙄
Alles gute!

9

Ich bin mit dem 3. schwanger und bin 28 Jahre alt.
Beim ersten Kind war ich 22 dann 24 und ich find diese Schwangerschaft wirklich anstrengend.
Die ersten beiden waren ein Klacks. Diesmal ist es wirklich ganz anders. Aber ich denke nicht dass es am alter liegt.

Top Diskussionen anzeigen