Krankenkasse und Nackentranz.messung

Guten Morgen!
Wer kann mir eine Krankenkasse empfehlen die Erst-Tri-Semester-Screening, Nackentranz.messung, etc übernehmen bzw. Erstatten?
Lg Maren mit Murkel 7+1

1
Thumbnail Zoom

Guten Morgen,
Also die Securvita beteiligt sich zumindest mit 150€ an zusätzlichen US Untersuchungen.
LG Kerstin 7+4

2

Vielleicht verstehe ich deine Frage falsch. Aber da du bereits schwanger bist, wirst du wahrscheinlich keine KK finden, die sofort für die Untersuchungen aufkommt

3

Hallo, die AOK macht das, dort hat jede Schwangere 500€ zusätzlich zur Verfügung um zusätzliche Untersuchungen machen zu lassen, egal ob toxo, ersttrimesterscreening, zusätzliche us‘s... und und und... du musst es halt erstmal bezahlen und dann die Rechnung einreichen und bekommst es wieder :-) so hab ich das bei meinem
Ersten Kind gemacht und auch jetzt bei meinem
Zweiten :-)

Lg Julia mit Melina 2 an der Hand und Krümel 15 ssw💕

4

Hey, wenn du Ü35 bist, zahlt das jede Kasse wenn du eine Überweisung deiner Gyn für das ETS hast.
LG
Lena 🍀

5

Das stimmt so nicht ganz, ich musste 100€ für die NF selbst dazuzahlen (bin bei der TK). Das grosse Screening war aber umsonst. Bin weit über 35!
Lg

6

Aber warum sollte der gyn über 35 das verordnen? Das kenne ich nur wenn es in der (Familien) anammese Gründe dafür gibt und das dann unabhängig vom Alter. Ich find es echt immer wieder erstaunlich was manche für Ärzte haben.
Bei der IKK classic hat man ein Budget von 250,- über das u.a. diese Untersuchung abgerechnet werden kann.

weitere Kommentare laden
12

Ich hab die Untersuchung nexte Woche. Ich bin bei der HKK und die übernehmen 80 % der kosten.

15

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Top Diskussionen anzeigen