Angst vor MA in 10 Ssw bei älteren Ss!

Meine Lieben! Laut Forschern ist bei älteren Schwangeren (35 Jahre aufwärts) gerade in der 10 Ssw , eine Fg am höchsten da genau in dieser Ssw chromosomale Anlagen beim Emryo angelegt werden und es dann verhäuft zum MA/ Fg kommt... Wie sind eure Erfahrungen??

1

Nun jeder Körper ist anders und reagiert anders in der bzw. jeder Schwangerschaft die die Frau hat,sollte warum auch immer in welchem Alter auch immer eine Schwangere eine Fehlgeburt haben ,hat das speziell mit ihrem Körper und oder Körperfunktionen, oder Genetik oder Genetik der Spermien des Partners oder was auch immer dazu führt , der jeweiligen Schwangeren zu tun. Dementsprechend kann eine Forschung nicht spezifisch für alle oder viele ab 35 J gelten...... ich halte von so etwas mal so gar nichts!
Das Prinzip einer Schwangerschaft ist : es kann vieles oder halt nichts passieren....
Je entspannter und weniger verkrampfter man in einer Schwangerschaft mit sich umgeht umso besser......

2

Das stimmt im Prinzip. Allerdings hält Coolness auch keine Fg auf. Ich habe es am eigenen Leib erfahren. Und es scheint ja auch verständlich das man Angst hat wenn es Alterstechnisch die letzte Chance ist ein Baby zu bekommen. Vor allem wenn man über 2/3 der kritischen Zeit überstanden hat aber trotzdem noch 3 Wochen vor sich hat bis Ende der 12.ssw....😓

3

Ach du Liebe 😘 versuch dir nicht so viele Gedanken zu machen und vorallem hör auf zu googeln! Ich weiß, es fällt schwer... und wir hätten alle gern Gewissheit. Versuche einfach positiv zu denken... es gibt soooo viele Frauen mit 40 die vollkommen gesunde Kinder zur Welt bringen. Es liegt nicht nur am Alter, das ist vielleicht ein Faktor von ganz vielen! Wann hast du denn den nächsten Termin? Ich drücke dich! 🍀

4

Hey!

Davon habe ich noch nichts gelesen/ gehört.
Allerdings war mein Abgang diesen Januar mit 35 in der 10. SSW. Vielleicht Zufall, vielleicht nicht. Vorher sah alles gut aus...

Direkt danach bin ich wieder schwanger geworden. Jetzt bin ich in der 23. SSW und es sieht alles wunderbar aus.

Egal wie die Statistiken aussehen, muss man sich immer überlegen was sie für den Einzelnen bedeuten. Entweder das Baby ist gesund und es läuft gut oder eben nicht. Selbst wenn die Statistik sagt bei 30 % ist es so und so.

Meine persönliche Statistik sind zwei Fehlgeburten, zwei gesunde Kinder an der Hand und eins im Bauch, hoffentlich auch gesund und im November munter auf der Welt. 🙂 Trotzdem sagt mein FA, dass man anhand dessen keine Vorhersagen treffen kann- es entscheidet sich jedes Mal neu.

Hast Du selbst schon Erfahrungen?

Viele Grüße!

5

Ich habe bereits 3 MA gehabt und einen Frühabgang. Die letzte MA in der 10.ssw 2017 ohne vorherige Ankündigung. Es war soooooo schlimm. Ich habe drei Kinder an der Hand und ein Fünkchen Hoffnung im Bauch. Ich hoffe es schafft es - denn das ist alterstechnisch ( und psychisch!!) für mich die letzte Chance!👍🏻

7

Oh, da hast Du ja auch schon was durch... das tut mir Leid! 😔

Ich drücke Dir fest die Daumen, dass das Fünkchen nächstes Frühjahr eine kleine Sonne für Euch ist!

Liebe Grüße!

weiteren Kommentar laden
6

Ich war 41 bei meiner Schwangerschaft und es lief alles wie aus dem Bilderbuch.
Ich wünsche dir das Beste!

9

Wow! Das ist echt ein Geschenk!!!!!!! Danke fürs Mutmachen 👍🏻🌺

10

Ich habe ab 40 noch 3 Kinder bekommen. Alle ohne Probleme. Beim 1. Kind war ich noch keine 30 und hatte 9 Monate lang fast durchgehend Wehen. Es kann also auch andersrum sein

Top Diskussionen anzeigen