Wann habt ihr es der Familie und Freunden gesagt? 📢📢📢😁

Frage steht ja oben, mich interessiert, wann ihr es bei euren Schwangerschaften ausgeplaudert habt. Ich bin grade mal 6+1 und muss mich noch gedulden!!! 😉

Anmelden und Abstimmen
1

Die Reihenfolge der Antwortmöglichkeiten funktioniert einfach nicht... Ich weiß auch nicht... 🤷‍♀️

2

Ich sag nix mehr vor der 14. Woche (nur 2 enge Freundinnen), aus dem Grund, dass ich schon zig MA hatte.
Alles Gute Dir!

3

Beim 1. Kind habe ich es meiner Familie und Freunden in der 5SSW, seiner un der 8 SSW erzählt. Beim 2. Kind habe ich bei ES+7 positiv getestet und sofort allen erzählt. Beide Kinder sind gesund und munter zur Welt gekommen.

4

Wir waren die letzten 4 Wochen immer samstags bei den beiden Familien und verschiedenen Freunden.
Also jeden Samstag hatten wir eine Offenbarung. Wir haben eine Karte gebastelt mit einem Bild von kleinen Baby schühchen.
Bin jetzt in der 12 Woche angekommen. Hab natürlich noch viel bammel, dass etwas schief geht. Aber positiv denken.
Ich fand es wundervoll, solche guten Nachrichten immer wieder zu erzählen. 💐

5

Wir warten bis nach dem erstrimester Screening ab.
Aber mein Mann und ich haben beide eine Person, der wird sofort sagen wenn ein Herzschlag zu sehen ist.
Bin noch ganz frisch schwanger, 4+4 jetzt und in der 8. Woche zum ersten mal bei meiner Ärztin, da sollte man dann deutlich was sehen.
Aber mir fällts auch schwer, es nicht allen gleich zu sagen.
Die omas werdens wohl noch später erfahren, weil wir danach im Urlaub sind und dort sonst wahrscheinlich nix machen könnten, als den ganzen Tag Nachrichten zum aktuellen befinden zu schreiben und Warnungen zu allem möglichen zu lesen. Wir fahren nach Frankreich, nicht nach Bagdad, aber ich kenn die omas...

6

Hallo,

1. Kind: 9. SSW - wir waren über Weihnachten bei meinen Eltern und ich musste beim
Zähneputzen immer würgen, da wäre die Sache eh klar gewesen

2. Kind: 6. SSW - mir war so übel, dass ich tageweise Unterstützung bei der Betreuung
des Großen brauchte, weil nicht mal Wasser drin blieb und der Kreislauf total
zusammenbrach

3. Kind: Ich bin heute 4+2 und weiß noch nicht, wann ich es sagen werde. Lange
verstecken kann ich es wahrscheinlich nicht. Beim Zweiten hatte ich in der 11.
SSW einen unübersehbaren Babybauch, nicht zu kaschieren. Ich werde das
relativ spontan entscheiden, je nachdem wie es mir geht, wann der Bauch
anfängt zu wachsen und so. Ich möchte, dass meine Jungs es zuerst erfahren
und da möchte ich wenigstens bis Herzschlag warten und dann mal sehen.

LG Saskia 4+2 mit zwei Jungs an der Hand

7

Moin,

nach dem negativen Harmonytest Ende 10.SSW. Da war laut Gyn auch alles in bester Ordnung im US. Und da das Fehlgeburtsrisiko da ja schon deutlich gesunken war, dachten wir uns, das geht jetzt.

LG, Nele
mit Junge (11) und 3 Mädchen (8, 17 Monate, 26. SSW)

8

Es kann immer was passieren, egal zu welcher Zeit deiner Schwangerschaft. Von daher denk ich das man es ruhig seinen liebsten erzählen kann, denn mit denen Spricht man ja auch wenn es schief geht.

Hab ich grad hintermir... 10+2 und kein Herzschlag mehr.. 😭

Den halt seiner Freunde und Familie braucht man auch...

9

Wir haben es in der 8. SSW erzählt - erstens war Weihnachten (und was gibt es besseres als diese Nachricht als Weihnachtsgeschenk 😁) und zweitens war mir so schlecht, dass es nicht anders ging mit den ganzen Weihnachtsfeiereien 😊 - wäre schon auffällig gewesen mit der ganzen Rennerei 🙈

Top Diskussionen anzeigen