Hämatom ?! Wem gehts noch so ?!

Ihr Lieben
Ich habe seit fast 6 Wochen Blutungen immer mal mehr mal weniger mal nichts. Bisher wurde nur bissi Blut in der Gebärmutter gefunden. Heute in der KiWu Klinik bei 11+3 wurde ein Hämatom mit 3cm entdeckt. Der Krümel hat jetzt 4,4cm und es geht ihm super. Das Hämatom sitzt ganz unten in der Gebärmutter da drüber die Fruchthöhle und wiederum da drüber die Plazenta. Der Arzt meint sehr gut dass es weit weg von der Plazenta ist
Hatte das schon man jemand von euch ??
Was haben eure Ärzte euch geraten ? Extrem schonen und liegen ??
Das würde mich gerne mal Interessen - bei wem ist es vollständig ausgeblutet und bei wem ist es zurück gegangen ??

Lieben Dank schon mal!

1

Hallo, ich habe auch seit Anbeginn der Schwangerschaft mit Blutungen zu tun.
Meistens SB aber auch frisches auch h aufgrund eines Hämatomes. Mich hat das sehr verunsichert, aber etwa 1/4 aller Schwangeren haben wohl dann und wann mal Blutungen.

Ich bleib entspannt!!
Liebe Grüße

2

Hallo,
ich hatte in meiner 1. Schwangerschaft ein Hämatom. Ca. von der 6 bis zur 9. Woche hatte ich mit Blutungen zu tun. Zu beginn 2x Sturzblutungen mit viel frischem Blut. Ich war eine Woche krank geschrieben und bin dann wieder im Büro arbeiten gegangen. Geschont habe ich mich nicht, nur keinen Sport mehr gemacht. Mir wurde auch nicht zur Schonung geraten. Aussage der Ärzte: "Sie können joggen gehen oder nur liegen, die Heilung dauert gleich lange".
Dein Bluterguss heilt wieder ab, es braucht nur ein wenig Zeit. Mach einfach was dir gut tut.
Alles Gute

3

Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft hintereinander 2 Hämatome, Blutungen von 7.-14. Woche.
Das eine saß schräg über der Fruchthöhle, das andere etwas drunter. Ich musste viel liegen, Utrogest nehmen und heute ist das Kind 5 Jahre.

Top Diskussionen anzeigen