Was ist eurer persönliches "Höchstalter"?

Hallo, ich mache mir zur Zeit Gedanken über dieses Thema. Ich bin 35 und denken nochmals darüber nach ein Kind zu bekommen. Mit jetzt 35 fühle ich mich NICHT zu alt.... Meine gedankliche Grenze liegt momentan bei 42. Als ich 25 war lag sie allerdings bei 30... Lach.... Wie denkt ihr darüber?... Vor allem wie ist es dann ein 10 jähriges Kind mit 50 zu haben? Will man dann nicht eher auch öfters mal seine Ruhe? Versteht mich bitte nicht falsch... Sind halt nur so Gedanken... Freue mich über viele "andere" Gedanken. 😊

51

Bis ich 21 war, lag meine Höchstgrenze bei 27.
Mit 27 lag meinen Höchstgrenze bei 30.
Mit 30 lag meine Höchstgrenze bei 34.
Mit 34 habe ich mich (kinderlos) von der Vorstellung, jemals Kinder zu haben, verabschiedet.

Mit 37 habe ich DEN Mann kennengelernt. Mit fast 39 habe ich das erste Kind bekommen, mit 40 das zweite. Beide Schwangerschaften unkompliziert und schnell, Kind 2 war ein "Ein Schuss"-Treffer. Ich sage mal, mein Körper wird schon wissen, was er macht. ;-)

So spielt eben das Leben. Ich wollt keine "späte" Mutter sein, aber mir ist es lieber so, als überhaupt keine Kinder zu haben. Und ich glaube auch nicht, dass ich mit 55 quasi am Krückstock gehe. Ich bin oft verwundert, wie "alt" sich viele Frauen hier im Forum schon mit Mitte 30 fühlen. Aber vielleicht bin ich auch nur verwöhnt, die Frauen in meiner Familie sind fit bis ins hohe Alter und meine Großmütter und Großtanten haben größtenteils mit Ende 30/Anfang 40 noch ihre letzten Kinder bekommen, da hat niemand großes Geschrei drum gemacht. ;-)

In diesem Sinne, alles Gute!

1

Hallo,

Mein persönliches Höchstalter ist 35 Jahre, später hätte ich keine Kinder mehr geplant bekommen (Ausnahme: ich hätte noch keines, dann würde ich es wohl noch um einige Jahre nach oben korrigieren ;-)).

Jetzt bin ich 37 Jahre alt und ungeplant schwanger...ich habe mich für das Kind entschieden, fühle mich persönlich aber eigentlich zu alt für noch ein Kind (ich habe schon zwei Jungs von 10 und 9 Jahren).

Und wie du schon gesagt hast, mit 50 möchte ICH persönlich kein 10 jähriges Kind haben...da könnte ich ja schon fast die Oma sein #schein! Naja wird bei mir dennoch fast der Fall sein, aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern...

Lg

2

Danke, sehr interessant! In meinem Bekanntenkreis sind gerade alle in deinem Alter das zweite mal schwanger. Ich hab ja auch schon zwei Große (13,11) und zwei Kleine (5,2). Für euch wird es richtig schön... Deine Großen werden euer Baby so lieb gewinnen 😊...
Bei uns passt mittlerweile das drum herum für viele Kinder. (Großes Haus, Einkommen gut)... Mein Mann hätte gerne noch eins... Ich ja eigentlich auch... Mache mir aber Gedanken ob ich es schaffe... Mit kleineren Kindern und dann diese Übelkeit 🤢... Da hatte ich in den letzten beiden ss echt Pech... LG 😊

4

Ach wenn es um die Schwangerschaft alleine gehen würde, könnte ich zehn Kinder bekommen #rofl...mir ging es immer gut, hatte in keiner Schwangerschaft Übelkeit oder sonstiges...

Das wäre nicht das Problem...aber mir haben meine zwei Kinder immer gereicht, ich brauche keinen halben Kindergarten zuhause #schein...irgendwann möchte ich auch wieder mehr für mich machen und nicht ständig zuhause angehängt sein...naja jetzt halt noch einmal da durch, das war's dann aber auch wirklich #hicks...

Lg und alles Gute bei deiner Entscheidung #klee!

weitere Kommentare laden
3

Bekomme mit Ende 37. das 2. Kind (die Große mit 33). Meine Grenze war spätestens schwanger mit 38 zu sein. Darüber hinaus wäre es für mich nicht mehr in Frage gekommen. Mein Mann ist auch ein paar Jahre älter wie ich, da wäre es uns persönlich auch zu spät.

6

Ja das kann ich verstehen. Meiner ist 39. Bei Männern geht das ja eh länger 😂

12

Das ist ja noch jung 😁 Hier sind schon die 45 geknackt 🙈

7

Hey, ich bin (frisch!) 44 und meine Kids sind 5, 12 und 14. Ich finde es super so und fühlle mich nicht groß anders als vor 10 Jahren. Jetzt würde ich allerdings nicht nochmal gezielt schwanger werden wollen, das wäre mir persönlich dann doch zu alt. Aber bis 39/40 finde ich es (für mich!) völlig okay. VG

9

Find ich richtig toll! Wie hat dein Umfeld reagiert? Fürchte mich jetzt schon vor evtl Reaktionen... Wenn es dann mal so weit wäre. Bei mir wäre es allerdings das 5. Kind 😂

10

Übrigens sind meine Kinder 13,11,5,und 2 Jahre 😂

weiteren Kommentar laden
15

hmm ... gute Frage :-)

Also früher hab ich immer gesagt über 35 auf keinen Fall mehr ;-)

Ich werde nächsten Monat 39 und ab nächsten Monat wollen wir es auch noch einmal probieren. Bzw. für mich noch einmal aber mit neuem Partner

Meine Kinder sind fast 5 und fast 9

Ich glaube selbst letztes Jahr hätte ich auch noch gesagt über 40 nicht mehr ... ja jetzt liege ich gefühlt auch so bei der 42er Grenze ;-) Aber ich persönlich fühle mich auch noch weit weg von "typisch 40" was immer das auch heißt. Mein Partner und ich sind beide so in allem eher jung geblieben und auch körperlich oder so fühle ich mich jung genug.

Ich glaube auch nicht das ich mit 50 soooo viel anders bin ... oder ich hoffe es :-)

Meine 2 Schwangerschaften waren allerdings nicht ganz so einfach immer und dann kommen mal Bedenken ob es jetzt nicht noch viel schwieriger wird etc. - dann nach Internetrecherche die Angst das man eh nicht mehr kann weil man ja schon ab 38 als Dörrobst deklariert wird etc. - aber die Phase hab ich jetzt auch überwunden und denke wenn mein Körper schwanger wird dann schafft er auch den REst und bin zuversichtlich #verliebt

16

Ja eben das meine ich aber auch... Warum sollte der Körper so lange schwanger werden können, wenn man eigentlich zu alt wäre.... Man ist vielleicht nur für andere oder einem selbst zu alt... Der Körper findet das ja nicht, solange er jeden Monat einen Eisprung stattfinden lässt. Ich denke es ist manchmal so eine "Mode". Bis 40 oder 35 ein Kind. Alles andere ist zu alt.

17

Hallo,

Meine persönliche Deadline ist 40. Mein Mann ist aber auch 8 Jahre älter als ich. Der fühlt sich eher langsam zu alt🤣

Ich habe meine Tochter mit 34 bekommen und bin jetzt 36 und wieder schwanger. Nach 3 Fehlgeburten, hoffe ich es klappt diesmal. Termin wäre einen Tag nach meinem 37. Geburtstag.

Danach ist definitiv Schluss. 2 Kinder reichen uns. Wären wir jünger wäre es vielleicht anders.

LG von Vanessa mit Tochter an der Hand 2 Jahre alt und Wunder im Bauch 6. SSW

18

Hallo!

Für mich war immer klar, dass ich mit 30 fertig sein möchte mit Kinder kriegen.
Wir haben zwei tolle Mädchen, 5 und 7.

Fertig war ich auch, dachte ich zumindest. 😝

Letztes Jahr war ich mit 35 plötzlich ungeplant schwanger. Nach etwas hin und her haben wir uns dafür entschieden. Finanziell und sonst ist es auch kein Problem.
Leider hatte ich in der 10. SSW einen Abgang.
Und weil wir uns drauf eingelassen und uns gefreut haben, haben wir es einfach drauf ankommen lassen. Jetzt bin ich in der 15. SSW und werde bei der Geburt 36 sein. Und das fühlt sich jetzt auch richtig an. 😊
Ich denke aber, dass danach Schluss ist.

Liebe Grüße!

19

Hallo,
ich gehöre eigentlich nicht in dieses Forum. Abet antworte dennoch mal.
Ich bin jetzt 34. Meine Kids sind 6,5 und 8 Jahre.
Ursprünglich wollte ich immer 1 Kind haben uns dann aber doch auf 2 geeinigt.
Seit 4,5 Jahren bin ich vom Papa getrennt.
Und seit 3,5 Jahren habe ich einen neuen Partner(er ist kinderlos). Beim kennenlernen habe ich direkt gesagt wenn er eigene Kinder will bin ich der falsche Partner.
Meine Kids waren eher anstrengend also keine Mitläuferkinder. Ich hätte mich bis maximal 35 Jahre eventuell noch auf ein Kind eingelassen. Aber ich merke jetzt wo beide Kids in der Schule sind und älter dass ich definitiv nicht nochmal von vorne anfangen würde.
Für mich steht sogar fest sollte ich mal ungeplant schwanger werden ich würde es nicht bekommen. Das klingt jetzt vielleicht krass aber für mich ist es einfach nicht denkbar.
Liebe Grüße

Ps. Das ist nur meine Meinung

20

Meine persönliche Deadline war/ist 40.
Habe im Januar 2019 unser 4. Kind bekommen und wurde 1 Monat später 40 😂😂😂 - Ziel erreicht 🙈.

Top Diskussionen anzeigen