Schwanger werden mit kaum noch Eizellreserven?

Hallo zusammen, wir haben uns entschieden, es nochmal zu probieren. Wir hätten so gerne noch ein Baby. Wir haben bereits eine Tochter, die jetzt 6 Jahre alt ist. Wir beide werden dieses Jahr noch 39 Jahre. Also wird es Zeit....
Mir wurde letztes Jahr gesagt, dass ich aber wohl nur noch eine Eizelle habe (der AMH Wert war niedrig) und deshalb nicht schwanger werden könnte. Vielleicht lag es aber auch nur daran, dass ich kurz zuvor die Pille abgesetzt hatte. Aber wenn ich tatsächlich schon in den Vorwechseljahren wäre, dann dürfte ich doch nicht super regelmäßig alle 28-30 Tage meine Periode bekommen, oder?
Wer hat zufällig Erfahrungen damit und ist trotzdem schwanger geworden?
Lg delphin1102

1

Hallo ☺️
Ich kann dir da eventuell ein bisschen weiterhelfen.
Mein Mann und ich haben uns dazu entschlossen Eltern werden zu wollen, als ich bereits 42 und er 37 war.

Mein AMH lag unter dem Nachweisbarkeitswert und ich hatte Spermien-Antikörper am Gebärmuttereingang.

Wir haben Tonnen an Literatur, Blogs und Erfahrungsberichten gelesenen und dann folgendes gemacht:

Ich habe ein dreiviertel Jahr lang Unmengen an Nahrungsergänzungsmitteln geschluckt, eine Gebärmutterspiegelung durchführen lassen und einigermaßen regelmäßig Yoga gemacht.
Mein Mann hat Folsäure geschluckt und Hitze gemieden 😉

Ein IVF-Versuch ergab drei Eizellen und alle ließen sich befruchten.

Im ersten Versuch nahm ich einen Blasto zurück (negativ) und im zweiten Versuch zwei Vierzeller.
Einer hat sich festgebissen und nun bin ich in der 9.SSW.

Ich weiss natürlich nicht woran es tatsächlich lag, bin aber froh dass ich es versucht habe.

Genommen habe ich:

Omega-3-Fettsäure 1000mg Coenzym Q 10 600mg - L-Arginin 1800mg

Melatonin 3mg, vor dem schlafen gehen DHEA 75mg morgens


Ich wünsche dir viel Glück!!!!!

2

Mir ging es ähnlich wie meiner Vorrednerin.

AMH Wert gemessen letztes Jahr im September. Da lag er bei 0,46 . Um keine Zeit zu verlieren und aufgrund schlechten Spermiogrammes machten wir 2 icsis mit nur einer Eizellenausbeut von 3 bzw 4 Eizellen. Beide versuche negativ bei guter bis sehr guter Eizellenqualität.
Parallel nahm ich die Nahrungsergänzungsmittel von "pimp my egg" ! Mein Mann "orthomol fertil " . Im April diesen Jahres wurde ich ganz natürlich und ohne Medikamente schwanger....

3

Ich verstehe die Aussage seines Arztes nicht ganz. Wie meint er das mit nur EINER Eizelle? Wie kann das sein und wann ist die dann reif? Ich kann dir sagen das ich mit 37 j im 2 Zyklus schwanger wurde und viele Frauen in unserem Alter kenne denen es ähnlich geht.

Top Diskussionen anzeigen