Um Erlaubnis bitten?

Es ist eine ernst gemeinte Frage an das Team. Aber wäre es in Zukunft möglich, bei jeder zukünftigen Antwort, die man verfasst, bei euch um Erlaubnis zu bitten, ob man diese absenden darf.

Es wäre durchaus hilfreich, denn ich verschwende nur ungern meine Zeit, sorge aber bei euch unter anderem mit für Traffic, nur um dann festzustellen, dass mal wieder alles Mögliche gelöscht worden ist.

1

Hallo,

wenn du dich an die Forenregeln (https://www.urbia.de/allgemein/community/diskussionsregeln-und-netiquette) hältst und dein Beitrag sachlich, freundlich und hilfreich ist und mit dem Thema des Threads zu tun hat, kannst du dir zu hundert Prozent sicher sein, dass er nicht gelöscht wird.

Viele Grüße

Raffael vom URBIA-Team

2

Der Vorwurf an eine Mutter, die gern wieder arbeiten gehen möchte "Bei euch denkt irgendwie niemand an die Kinder" ist also sachlich, freundlich und hilfreich?

Während alle Entgegnungen darauf gelöscht werden mussten?
Das Problem bei diesen Forenregeln ist ja, dass man auch nicht sachlich und freundlich auf derartige Unterstellungen antworten darf, weil ihr es dann schon als "nicht mehr zum Thema gehörend" bezeichnet. Aber wie eindimensional kann man denn diskutieren, wenn Kinderbetreuung schon nicht mehr zum Thema "berufstätige Mutter" gehört?

Wäre es nicht vielleicht einfacher für alle, wenn ihr jeden Beitrag vor Veröffentlichung prüft, damit weiterführende Diskussionen erst gar nicht entstehen können?

3

Hallo,

den von dir beanstandeten Beitrg habe ich jetzt entfernt, den habe ich tatsächlich übersehen. Die zuvor entfernten Beiträge bezogen sich allerdings auf einen anderen Post.

Natürlich kann man über Kinderbetreuung und berufstätige Mütter diskutieren, aber nicht im Partnerschaftsforum und nicht in einem Thread, in dem es um ein konkretes Problem der Threaderstellerin mit ihrem Partner ging.

Bitte hängt nicht irgendwelche Grundsatzdiskussionen an Beiträge, in denen User bei einem konkreten Problem Hilfe suchen, damit schreddert ihr solche Threads. Überlegt euch einfach, ob euer Beitrag sich wirklich noch auf den Eingangsbeitrag bezieht und ob ihr damit bei dem konkrenten Problem weiterhelft.

Viele Grüße

Raffael vom URBIA-Team

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen