Warum werden so viele Beiträge aus Familienleben verschoben?

Bitte verschieben, wenn nicht passend ;)

3

Ich finde diese ganze "Unternehmenskultur" sehr befremdlich. Auch, wenn es ein Hausrecht gibt, es kommt immer darauf an, wie dieses ausgeführt wird. Großzügig und tolerant, kleingeistig oder noch schlimmer, selbstherrlich und intransparent. Leider ist es hier aus meiner Sicht Letzteres.

Man kommt sich hier teilweise vor, wie ein unmündiges Kind, dem gesagt werden muss, wie die Welt funktioniert und was gut für einen ist und/oder was nicht. Ich kann mit solche Denkart wenig anfangen und denke, dass ich über kurz oder lang hier verschwinden werde, bin eh nicht mehr in der Zielgruppe.

Was die Löschungen betrifft, die sind total willkürlich und auch anhand der Netiquette meist nicht nachvollziehbar. Wünsche der User werden sehr häufig ignoriert oder mit wichtigere Dingen, die noch anstehen, vertröstet. Fehler werden durchgeschliffen, lieber wird Zeit auf Verschlimmbesserungen verwendet - siehe die Avatare, ich habe wirklich selten etwas Grusligeres gesehen.

Den Usern wird extrem wenig zugetraut, man selbst (das Team) weiß es in jedem Fall besser, selbst dann, wenn User selbst um Löschung von Beiträgen bitten, da sie dies ja selbst nicht können. Ein anderes Mal wird ein ganzer Thread gelöscht, weil sich jemand Empfindsames gestört fühlen könnte. Dass ich im Leben auch nicht einfach Dinge löschen kann, die ich nicht so toll finde, wird dabei vergessen. Man könnte Kommentare dazu schreiben, dass dieses und jenes so nicht in Ordnung wäre, aber nein,man löscht kommentarlos, aber dass der Kommentar gelöscht wurde, das bleibt stehen und jeder darf sich in seiner Fantasie ausmalen, welche Schlechtigkeit der angeprangerte User denn wohl vom Stapel geassen hat.

Ich bin aber auch selbst schuld, dass ich noch hier bin. Im Großen und Ganzen ist es extrem langweilig und stromlinienförmig geworden.

18

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :/
Außer vielleicht das zweierlei...dreierlei...ach...vielerlei Maß, mit dem hier gemessen wird...
Schade!
Bin gespannt, wie lange es diesen Thread noch gibt, verschoben ist er ja schon 🤦‍♀️

1

Weil das neue urbia Team scheinbar Langeweile hat.
Finde es nervig.

2

Ich glaub, das ist ein Hobby vom Team. Auch wenn ein Beitrag passt...wenn er auch einigermaßen woandershin passt, wird er dorthin verschoben.
Ich überlege mittlerweile bei jedem Beitrag, den ich lese, wohin man den wohl verschieben könnte;-).

4

Das ist ja vorallem auch dann eher unpraktisch, wenn ein Betrag verschoben wird wo anonym geschrieben wurde. Da kann dann unter Umständen, der der den Beitrag eröffnet hat gar nicht mehr anonym an der Diskussion teilnehmen 🙈
Etwas sinnbefreit🙈

5

Wenn ich mir die Überschriften der hier auf der 1. Seite verschobenen Beiträge anschaue, dann gibt es dafür augenscheinlich doch Unterforen, wo sie besser hereinpassen zu scheinen.

Ich habe jetzt nicht in jeden Beitrag geschaut, ob das auch auf den Inhalt zutrifft.

Ob das Team das macht, weiß ich nicht...

6

Ich glaube, dass ist für das Team wie Tetris-Spielen.

Macht ja auch süchtig und ist total sinnbefreit.

Wenn es denn Freude macht, lass sie machen...

7

Wieso ist der Beitrag noch nicht ins allgemeine Forum verschoben worden??
*io*

8

Guten Morgen!

Das Team verschiebt die Beiträge.
Finde ich aber gar nicht schlimm, denn die Überschriften bleiben ja erhalten und bei Interesse kann man ja im neuen Forum nachsehen.
Das Familienforum wird gern besucht und solange es die Möglichkeit gibt, weiter zu klicken, stört mich das gar nicht. In die Foren, in die die Beiträge verschoben werden, schaue ich sonst eigentlich nicht rein. Dadurch, dass die Überschrift erhalten bleibt, geht ja nichts " verschütt".

Liebe Grüße vom Hummelinchen

9

So haben sie erfolgreich schon das Allgemeine kaputt gemacht, in dem ich immer so gerne gelesen habe..

Das Familienleben ist jetzt dran..

Ich kann das Team einfach nicht verstehen..

Top Diskussionen anzeigen