Bereitschaftspflege

Hallo,
wer von Bereitschaftspflegeeltern hatte schon einmal Herzschmerzen, ein Kind in Dauerpflegefamilie weiter zu geben?

Mir bricht im Moment das Herz. Eine kleine süße Maus muss uns verlassen.
Die neue Pflegefamilie ist so unkooperativ den Übergang gut zu meistern.
Essen, Schlafgewohnheiten Besonderheiten usw. Vom Kind interessieren nicht.

Ich könnte weinen.

Wer hat auch schon ähnliches erlebt.
Lg

Schwierig! Würde mich an deiner Stelle ans Jugendamt damit wenden. Die sind ja schließlich zuständig. Wird schwierig hier jemanden zu finden, der da helfen kann.

Hallo,


ja, habe ich. Ich habe mit einer Bereitschaftspflegemutter zusammengearbeitet und diese war z. T. recht unbequem. Daher es gibt auch abgebrochene Anbahnungen.

LG

Top Diskussionen anzeigen