Ja was denn nun 😅

Hallo MĂ€dels,

es ist wirklich zum verrĂŒckt werden. Anfang der 15. Woche haben wir eine Tendenz zum Jungen bekommen. Ich hatte deshalb hier schon mal gepostet und ein gezeichnetes Bild aus dem GedĂ€chtnis hinzugefĂŒgt. (Habe hier erstmal nicht erwĂ€hnt, dass die VertretungsĂ€rztin meinte, es könnte ein Junge sein, da ich niemanden beeinflussen wollte und ihr selbst auch nicht ganz vertraut habe 🙈)

Heute waren wir wieder beim US bei 19+5. Das Baby wollte sich dieses Mal nicht so recht zeigen, aber er meinte einmal, er könnte Schamlippen erkennen. Es waren auch zwei Striche zu sehen. Bild hat er keins gemacht. Im Nachgang sagte er aber die ganze Zeit "sie".

Soll ich jetzt einer Aussage aus der 15. Woche glauben, von der ich selbst nicht ĂŒberzeugt war, oder einer Tendenz aus der 20. Woche, bei der sich das Baby nicht so gut gezeigt hat? đŸ™†đŸ»â€â™€ïž

Bei unserem Sohn haben wir es uns nicht sagen lassen, mittlerweile weiß ich auch warum 😂 dieses Hin und Her ist ja noch schlimmer 🙈

Lieben Dank schon fĂŒr eure Antworten 😊

1

Ich kann dir kurz die Story von einer Freundin erzĂ€hlen 😅 sie hat es erst in der 38ssw erfahren, vorher war alles nur vermutungen von beiden Geschlechtern, da die kleine sich nie richtig zeigen wollte 😅

2

Ohje, dann will ichs lieber auch nicht mehr wissen! Da ist die Überraschung dann doch schöner 😂

Top Diskussionen anzeigen