Frauenarzt

Ich habe mit dem Arzt gesprochen bezüglich des geschlechts in der 13 bis 14 ssw und sie meinte dass man bis dahin sicher sagen kann was es wird .. Ich sagte zu ihr das die Geschlechter doch gleich aussehen sie meinte nein das sieht man

1

Meine FÄ sagte die äußeren Geschlechtsorgane kann man in der Woche noch nicht sehen. Jedoch konnte der geschulte Pränataldiagnostiker bei uns in Woche 13 anhand der Beckenknochen erkennen,dass es ein Mädchen wird. So Harvey mir hinterher meine FÄ erklärt,sie hat erst in Woche 17 eine Tendenz abgegeben und in Woche 21 das Mädchen bestätigt.

5

Was hat der Arzt genau zum Beckenknochen gesagt?

7

Gesagt hat er gar nichts,meine FÄ sagte nur dass Spezialisten anhand der Beckenknochen das Geschlecht sehen können.
Das männliche Becken hat ja eine andere Form als das weibliche

2

Hey also ich lese aus sehr viel darüber hier im Forum. Die Meinung spalten sich bei frühen outings. Ich denke einfach das es am US Gerät liegt und die Erfahrungen des Arztes...Baby muss natürlich auch mit machen 😄ich selber habe bei 12+0 eine Tendenz bekommen die sich bei 16+0 zu 99%bestätigt hat.
Viel Glück und Lg☺️

3

Wie unterschiedlich das ist. Mein FA sagt vor der 20. Woche nichts, weil er auch sagt, dass es zu unsicher ist.

4

Ja aber viele sagen die geschlechter sind bis zur 15 ssw gleich hmm viele Meinungen

6

Naja könnte schon stimmen, bei mir hat der Pränataldiagnostiker, Degum II, alle 3 Mädchen bereits zur NFM gewusst. Gesagt hat ers mir immer bei der nächsten Untersuchung (ssw 22-24 rum) sogar die Notiz dazu. Ich denke weil er Degum II ist und die besseren Geräte hat...
Wenns nicht grad mega eindeutig ist, denke ich das viele FA's zur zweiten großen US ein Outing abgeben.
Und dann gibts noch die Oldies, FA's mit sehr viel Erfahrung die "sehen" das vielleicht auch schon relativ früh

Top Diskussionen anzeigen