Tatsächlich Junge?

Thumbnail Zoom

Ich war vor kurzem beim FA ( 15. Ssw) und er machte ein Ultraschall.
Er hat auch von "unten" mal geschaut. Also die die Sicht von Popo und zwischen den Beinen.
Da war was :D aber er meinte, dass er es nicht eindeutig sagen kann, weil es auch die Nabelschnur sein kann.
Nachdem ich mir das Bild angeschaut habe, kann es doch wirklich so sein, oder?
Ich überlege zwischendurch immer mal, ob es wirklich das erkennende Merkmal war oder doch die Nabelschnur im Weg war...
Ich muss nich 2 Wochen warten wenn ich Glück habe. Das macht mich alle :D

Wie war das so bei euch? Was denkt ihr?

1

Ich war in der 16. SSW beim US und da hat man auch was zwischen den Beinen gesehen, aber die Ärztin hatte sich noch nicht konkret dazu geäußert.
Jetzt am Montag beim Organscreening (21. SSW) gab es dann die eindeutige Bestätigung, dass es ein Junge ist. #verliebt

Bei deinem Bild find ich's grad etwas schwierig. Ich hatte damals keines mitbekommen, aber was ich da gesehen hab sah für mich schon relativ deutlich aus, trotz Schweigen der Ärztin. ^^
Hatte dennoch ebenso den Gedanken ob das auch ein Teil der Nabelschnur gewesen sein kann, aber mein ganzes Bauchgefühl war auch komplett auf Junge eingestellt und das hat dann auch gestimmt.

Aber diese Ungewissheit und die zunehmend schwindende Geduld ist schon furchtbar. #schwitz

Top Diskussionen anzeigen