Zum Thema alle wollen Mädchen...

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Rat zu meiner persönlichen Situation.
Mein Mann und ich haben es nach 4 Wochen KiWu-Zeit und mit Unterstützung einer KiWu-Klinik nun endlich geschafft. Bin nun in der 10ten Schwangerschaftswoche und haben es unseren Eltern mitgeteilt.
Meine Eltern waren einfach überglücklich. Von meiner Schwiegermutter kam: "wird es ein Mädchen." - dazu muss ich sagen, dass sie ihrem mittlerweile 34 J. altem Sohn auch ständig "vorhält" das er ja ein Mädchen werden sollte. 😑
Ich meinte dann nur: "Es wird auf alle Fälle ein Mensch. Das Geschlecht ist nach unserem langen Weg doch völlig egal." Sie: "Ja ja, aber ein Mädchen wäre ja schon toll."
Ich war einfach sprachlos über diese... diese.. mir fällt gerade nicht mal ein Wort ein.

Wie soll ich mich Verhalten?
Es ignorieren? Meinem eigentlich erstem Gefühl vertrauen und ihr mal die Meinung geigen?

Daaanke euch! Auch das ich mal bei euch einfach Jammern durfte!

4 Jahren und nicht 4 Wochen!!! sorry

Sowas ist echt unter aller *** entschuldige ich erzähle mal von mir, als ich damals mit meinem Sohn schwanger war und in der Familie wussten alles es wird ein Junge, hies es von meiner Oma, Tante usw. Es wäre doch viel schöner wenn es ein Mädchen sei, und ob das schniedelchen vllt doch noch weg geht... Lauter so zeug... Ich war geschockt wie man Sowas sagen kann.. Zu einer schwangeren.. Der eigentlich das Geschlecht Sowas von egal ist Hauptsache es kommt gesund auf die Welt! Und jetzt in der schwangerschaft, das selber Spiel, oh hoffentlich wird es ein Mädchen... Es ist so furchtbar von der eigenen Familie...

Also nach einer so langen Zeit sollten eigentlich wirklich alle in deinen Umfeld einfach nur froh sein das es geklappt hat!
Glückwunsch zur Schwangerschaft 🍀💕 ich finde die Reaktion auch total unangemessen und würde auch meine Meinung dazu sagen. Ich meinen Umfeld habe ich auch die Erfahrung gemacht das sich verschiedene Familien Mitglieder ganz klar auf ein Geschlecht versteifen, was ich auch total blödsinnig finde und wir uns einfach nur freuen überhaupt nochmal das Glück zu haben diese Aufregende Zeit erleben zu dürfen.
Lass dir dein Glück auf keinen Fall vermiesen und genieße die Schwangerschaft in vollen Zügen 🍀😘

weitere 3 Kommentare laden

Ich muss sagen, dass mich solche Kommentare eigentlich nie gestört haben. Ich hab immer mit einem Spruch gekontert, mit dem Inhalt, dass man sich das nicht aussuchen kann und hab drüber gelacht. Manche Sachen muss man einfach mit Humor nehmen. Da kommen noch ganz andere Sachen auf dich zu...
Ich denke auch, dass ziemlich viele Leute das nicht besonders ernst sehen, sondern das Geschlecht ist nunmal Smalltalk-Thema Nr. 1 mit einer Schwangeren. Da kann man vermeintlich nichts falsches sagen, da die Wahrscheinlichkeit nunmal 50:50 ist und jeder weiß, dass es da nichts zu drehen gibt. Die Wunschäußerungen nehme ich daher überhaupt nicht ernst...

Ich finde es immer unmöglich.. Merken die Leute denn nicht, wie sehr es uns werdende Mamas verletzt??

Wir erwarten im Juni unseren dritten Sohn und mindestens jeder dritte, dem wir von der Schwangerschaft erzählt haben, meinte direkt: "Na, hoffentlich jetzt noch ein Mädchen!?"..
Wir haben vor 2 Wochen eine 95 % Tendenz zum Jungen bekommen. Und ganz ehrlich? Ich freue mich riesig. Es ist unser Wunschkind, ob Mädchen oder Junge ist doch so egal!
Einer andere Mutter im Krabbelkreis erzählte ich letzte Woche auch, dass es wahrscheinlich ein Junge wird. Sie sagte: "Ach, wie schade. Ich hätte mir so sehr ein Mädchen gewünscht für euch!".
Das hat mich echt verletzt und geärgert. Was soll das denn 😔
Wir werden unseren dritten Sohn lieben, genau so wie die anderen beiden und genau so wie wir eine Tochter lieben würden.
Ich verstehe Dich total.. Mir fällt nur leider im richtigen Moment auch nichts ein, was ich sagen könnte 😔

An deiner Stelle einfach Ignorieren, du bist Schwanger ❤️ genieß es!!! Egal was andere sagen oder wollen, es ist deins und es wird von dir geliebt und getragen! Was schwiegermonster so äußern ist uninteressant, die haben immer was zu meckern. Du und dein Mann sind Happy und nur das zählt! Soll Sie doch erstmal selbst ein Mädchen zeugen😂😂😂

Einfach ignorieren. Solche Sprüche kommen immer vom irgendwem, der es nicht lassen kann. Beim zweiten Kind ist es noch viel schlimmer. Dann darf man sich anhören "Vielleicht hast du ja dieses Mal Glück und es wird ein Junge." oder halt Mädchen 🙄
Ob Junge oder Mädchen ist egal, ob nach 1 Monat oder nach 4 Jahren Kinderwunschzeit.

hallo liebes,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS! 🍀🎉 Das ist schonmal das wichtigste, du bist schwanger geworden! Das zweit wichtigste ist, dass es dir und dem baby gut geht und es gesund ist! 🙏🏼

Natürlich gibt es wunschgeschlechter, aber du hast komplett die richtige einstellung dazu! Es ist eigentlich völlig egal. 🥰 Die kleinen erobern unsere herzen doch im sturm! Das umfeld wird immer reden, da muss man auf durchzug schalten!!

Und wenn eine Mutter ihrem kind nach so langer zeit immer noch vorhält was er hätte werden sollen, dann wär mit genau DIESE meinung komplett schnuppe! 😎
Was sagt denn dein Mann dazu?

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ja mir ist bewusst das jeder da dann gerne seinen Senf zum Geschlecht dazugeben will ABER ich mag keinen Senf. 😅
Ich bin einfach gefühlstechnisch gerade wohl an der kurzen Zündschnur unterwegs, all die Trauer, Hoffnung, Angst und auch Wut die Jahre und dann dürfen wir in der KiWu unser kleines Wunder sogar in 3D bewundern und das einzige worum es sich wieder drehte ist das Geschlecht.

Mein Mann und auch sein Vater sind da leider genau gleich und ignorieren solche Aussagen und wenn ich frage: "Wir ändern sie dich eh nicht." Mir fehlt da wohl einfach etwas mehr Fell um das auch zu können.

Ich halte dann ab sofort einfach unseren Kater fest und er muss dann "das dicke Fell" für mich sein. 🤷‍♀️🤔

Liebe Grüße und habt noch eine schöne Woche.

Top Diskussionen anzeigen