Darf man enttäuscht sein ?

Hallo

Darf man enttäuscht sein, wenn es nicht das wunschgeschlecht wird ?
Oder wenn es ein zweiter Junge wird, obwohl man sich von Herzen ein Mädchen wünscht ?

Grüße

1

Hallo,
natürlich darf man das, finde ich.
Du wirst hier wohl sehr unterschiedliche Meinungen bekommen.
Aber ich finde es menschlich, sich ein bestimmtes Geschlecht zu wünschen.
Natürlich wünscht sich jeder auf jeden Fall ein gesundes Kind, das braucht man ja nicht extra zu erwähnen. Aber etwas Enttäuschung darf sein, wenn der Wunsch sich nicht erfüllt.
Wenn man das Baby dann im Arm hält, ist einem das Geschlecht egal.
Ich war bei meinem 2. Sohn (habe bisher 2 Jungs und bin jetzt mit dem 3. Kind schwanger, weiß aber noch nicht was es ist) auch enttäuscht. Nach 2 Wochen hatte ich mich wieder gefangen und heute liebe ich ihn wahnsinnig und kein Mädchen der Welt könnte für mich toller sein als er 😊❤️

Alles Liebe für dich!

4

Hallo

Vielen Dank für deine ehrlichen Worte.

Ich habe auch bereits einen kleinen Jungen ein totales Goldstück und bin nun mit unserem zweiten Wunder schwanger.

Ich weis auch noch nicht was es wird, habe aber tierische Angst vor einem zweiten jungen. Es würde mein lang gehegter Traum von einem jungen und Mädchen zerplatzen. Alle in meiner Umgebung haben es „geschafft“ einen jungen und ein Mädchen zu bekommen. Irgendwie würde es sich anfühlen wie „etwas falsch gemacht zu haben“ oder es nicht „hin zu bekommen“.
Ich weis es hört sich beschneuert an ☹️

Natürlich steht die Gesundheit an aller erste stelle !
Meine erste Schwangerschaft war schon schwierig genug, dementsprechend weis ich schon wovon ich rede.

Grüße

2

Nein

5

Hallo

Warum siehst du das so ?

7

Weil ich finde jeder der sich für Kinder entscheidet sollte dankbar sein wo geht die Enttäuschung weiter?
Meine Schwester ist auch so eine enttäuschte Mutter .
Dies sagte mir Ihr Sohn an Weihnachten der ist jetzt 22...der hat dies immer gespürt.

3

Ich finde, man darf schon enttäuscht sein, sollte sich aber auch schnell wieder fangen. Ich denke auch, dass einem das Geschlecht spätestens bei der Geburt egal ist.
Bei uns sah es beim letzten Termin etwas nach Junge aus, da war ich ein wenig enttäuscht. Nicht weil ich keinen Jungen möchte, sondern weil meine Tochter sooo viele süße Klamotten hat, die ich gern nochmal einem Mädchen anziehen wollte. 😂

6

Ich finde- nein. Es ist so ein großes Glück schwanger mit einem gesunden Kind zu sein, wie man da enttäuscht sein kann weiß ich nicht. Und außerdem- vielleicht stellst Du Dir die rosa Glitzer-Prinzessin vor und bekommst eine Räubertochter, oder denkst Du bekommst einen wilden Fußballer und bekommst einen schüchternen Mozart....

8

Entäuscht sein ja, aber nicht eeeewigs lang😉 da es ja soooo viele Pärchen ohne unerfüllten KiWu haben oder viele, die ein Sternchen haben. Ich wäre so froh einen zweiten Jungen zu bekommen, denn es war beim Ersten ein langer mühsamer Weg.

9

Wenn du aber von „tierisch Angst“ redest und es als versagen siehst einen zweiten Jungen zu bekommen, dann möchte ich gar nicht aussprechen was ich denke!!!

10

Ich denke natürlich darf man enttäuscht sein.Jeder wünscht sich ein bestimmtes Geschlecht in der Vorstellung

Ich weiß noch genau wie das bei meiner Prinzessin war.So gerne wollten wir ein Jungen haben (Großer Bruder und so )
als ich dan beim FA war und er mir gesagt hat das es ein Mädchen wird hatte die Omi sofort Tränen in den Augen und hat sich gefreut aber bei mir kam sofort das Wort "Scheiße" aus den Mund (wofür ich mich natürlich direkt entschuldigt habe).Und ein paar Tage war ich sehr traurig darüber ich wollte doch einen jungen.Der Kindesvater hat sogar bis zur Geburt gehofft das es doch ein Junge wird.

Also Enttäuschung ja natürlich und sobald es da ist vergisst man das auch ganz schnell. (Wie könnten uns gar nichts anderes mehr vorstellen als unsere Prinzessin die durch und durch Mädchen ist zum Leid ihrer Mama)

11

Wer will es verbieten?
Meiner Meinung nach, darf man für den Moment enttäuscht sein. Auch eine Zeit brauchen sich daran zu gewöhnen.

Ich habe einen kleinen Sohn und bekomme 17 Monate später mein zweites Baby. Bei uns werden nur Jungs geboren und ich habe meine zwei Räuber gemeinsam durch den Garten rennen sehen und dachte wegen dem kurzen Abstand, ist dasselbe Geschlecht perfekt.
Und siehe da, es wird ein Mädchen. Kurz überrascht- aber genauso glücklich.

Ich denke, jeder hat das Feingefühl seine Enttäuschung über das Geschlecht nicht mit jemandem zu teilen, der gar nicht schwanger werden kann oder ein krankes Kind hat.
Und im Grunde gehe ich davon aus, dass die Enttäuschung spätestens nach der Geburt vorbei ist und unbedingt sein sollte.

Hättest du ein Wunschgeschlecht?

Liebe Grüße

12

Hallo,

so zur Info. Der Mann ist für das Geschlecht des Kindes zuständig und die Chancen stehen 50:50. Also das Gefühl etwas falsch gemacht zu haben kann ich nicht nachvollziehen.

Ich persönlich finde man darf nicht enttäuscht sein. Denn für jemanden wie mich fühlt sich das an, wie ein Schlag in die Magengrube. Wir haben über sechs Jahre versucht schwanger zu werden, davon waren wir zwei Jahre in KiWuBehandlung. Es hat zum Glück letzten September endlich geklappt und ich bin schwanger. Uns war es völlig egal, hauptsache das Baby bleibt und wird gesund sein.

Menschen die vom Geschlecht ihres Kindes enttäuscht sind kann ich nicht verstehen, denn sie haben eins der größten Geschenke bekommen und sind trotzdem unzufrieden und enttäuscht. In meinen Augen sind diese Menschen undankbar, obwohl sie so ein Glück haben.

LG Morgain

14

Jaaaaaber ob eine weibliches oder männliches Spermium auch ankommt entscheidet die Scheidenflora der Frau.....

13

Hi,
Ich habe 4 Jungs und bin im Moment bei 14+5 hatte noch kein Outing, mein FA meinte wir brauchen gar nicht darüber sprechen, was es wird. Enttäuscht war ich nie, im Gegenteil, ich bin sehr stolz auf jeden einzelnen, von der ersten Sekunde an.
Aber wünsche mir trotzdem ein Mädchen 🙈!

15

Ich bin das ganze gegenteil haben 4 Mädchen und so wie es aussieht is das 5 unterwegs😍 klar war der gedanke schön mal so ein klein Bub, aber ich muss sagen enttäuscht war ich nie🤗bin mit dem 5 Mädel genauso glücklich ♥️

Top Diskussionen anzeigen