Bebivita pre fester Stuhlgang

Hallo,

mein Sohn ist fast drei Monate alt und bekommt seit einigen Wochen pre von bebivita. Seit ca drei Tagen bekommt er tagsüber überwiegend pre. Nachts stillen ich ihn. Jetzt hat er seit zwei Tagen fester Stuhlgang (Konsistenz wie Tomatenmark), er muss also etwas drücken. Mit Blähungen quält er sich nicht. Kann sich das noch einpendeln, dass sein Stuhlgang wieder weich wird? Oder ist es vielleicht sinnvoll die Milch mit etwas mehr Wasser anzumischen?

Liebe Grüße und vielen Dank

1

Hallo, der Stuhlgang verändert sich meistens erstmal ein bisschen, wenn man ander Ernährung etwas ändert. Es klingt jetzt so als sei der zumindest breiig (Tomatenmark) und nicht hart. Drücken, um das zu entleeren, ist völlig in Ordnung und normal. Solange er keine Beschwerden hat, müssen Sie gar nichts ändern. Die Nahrung sollte man tatsächlich so anrühren, wie es angegeben ist, weil er nur dann die notwenigen Kalorien bekommt. Zu viel Wasser würde zwar seinen Magen füllen und ihn erstmal auch satt machen, aber ohne dass er ausreichend Nährstoffe bekommt.
Es kann auch gut sein, dass der Stuhlgang nochmal weicher wird, es wird auch immer mal unterschiedlich sein und bei Breikost ggf. erneut etwas fester.
Wichtig ist, dass er gut trinkt, gedeiht und -wenn auch mit Drücken, was völlig normal ist- alles wieder entleeren kann.
Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen