Frühchen (33+2) schläft nur und trinkt kaum

Guten Morgen,
mein Sohn ist 7 Wochen zu früh auf die Welt gekommen mit 2400 g und 45 cm. Er schläft eigentlich nur und meldet sich durch Quängeln vielleicht bei 2 von 7 Mahlzeiten, ansonsten muss er aufgeweckt werden. Er schläft dann beim Trinken auch meist wieder ein. Ich habe ihn seit der Geburt vor 2 Wochen noch nie wirklich schreien gehört nur mal ab und an einen lauten Ton. Er sollte 55 ml trinken, trinkt aber an Brust oder Flasche max 35 ml. Folglich wird er noch sondiert. Kann es sein, dass was mit meinem Sohn nicht in Ordnung ist?

1

Liebe ajnat84,

Ich vermute, Sie sind noch in der Klinik, oder?

Die Kollegen vor Ort können Ihnen das viel besser erläutern als ich, der Ihren speziellen Fall gar nicht kennt.

Liebe Grüße

Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen