Nabrlstumpf nach 5,5 wochen noch immer noch abgefallen

Hallo meine Tochter wurde am 30.7. In der 31+0 per Kaiserschnitt geboren.wir sind heute bei 36+4 und der nabrlstumpf ist zwar super abgetrocknet und auch nicht gereizt/entzündet doch er sitzt bombenfest und wird auch die nächsten tage/Wochen wohl keine Anstalten machen abzufallen.
Da der nabelstumpf hart wie Plastik ist mache ich eine kompresse drum da er sonst am Bauch scheuert.

Ist es normal das nach 6 wochen noch immer der nabelstumpf nicht abgefallen ist?

1

Liebe smartie678,

Tatsächlich zeigt der klinische Alltag, dass der Nabel bei einem Frühgeborenen gelegentlich länger verbleibt als bei einem reif geborenen Neugeborenen.

Dass ein Nabel sich nicht im üblichen Zeitraum löst, kann ein Hinweis auf eine Funktionsstörung einer Untergruppe der weißen Blutkörperchen sein.

Ich kenne Ihren speziellen Fall nicht. Vielleicht besprechen Sie Ihre Beobachtungen einmal mit Ihrer/-m Kinderärztin/-arzt. Es ist möglich eine entsprechende Diagnostik durchzuführen.

Liebe Grüße

Kinderarzt.jahn

2

Hmm ok....der nächste Termin ist am 25.9. Da werde ich den nabelstumpf nochmals ansprechen.kann diese funkgionsstörung gegebenfalls auch mit ihrem eisenwert Zusammenhängen.sie muss 2x 6 Tropfen farro sanol seit entlassung nehmen während des kliniksaufenthalt waren es 2x 3 tropfen

Vielen Dank für die Antwort auf die Frage zum nabelstumpf

3

Liebe smartie678,

Einen Zusammenhang zwischen der Funktionsstörung und dem Eisenwert besteht nicht.

Die Menge des Eisens wird an das Gewicht angepasst. Daher bekommt Ihr Kind jetzt, mit zunehmendem Gewicht, mehr.

LG

Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen