Antibiotika in Schwangerschaft

hallo
ich befinde mich seit 4 wochen im Krankenhaus aufgrund eines Vorzeitigen Blasensprungs und hohe CRP werte
ich habe erst 7 Tage penecilin bekommen und habe jedoch eine woche später mit einem Ausschlag darauf reagiert.
Darauf hin sind meine Entzündungswerte wieder gestiegen und jetzt raten Sie mir hier zu Gentamicin infusion zu nehmen.
jedoch lese ich viel über Hörschäden bei Babys
was halten Sie davon?
was würden Sie mir raten?
bin derzeit in 30 ssw

Lg

1

Liebe zara2020,

In der Literatur finden sich Angaben, dass bei Kindern, deren Mütter in der Schwangerschaft, Gentamicin erhalten haben, Hörstörungen aufgetreten sind.

Ich kenne weder Ihren Gesundheitszustand noch weiß ich um die Resistenzlage des Erregers, der die Infektion bei Ihnen auslöst.

Ich denke, Sie sollten Ihre behandelnden Ärzte ansprechen und sich erläutern lassen, welche Gründe es gibt, dieses Medikament zu wählen. Eventuell gibt es Alternativen.

Liebe Grüße

Kinderarzt.jahn

Top Diskussionen anzeigen