Stillen und Nuckeln an der Brust abgewöhnen

Hallo

Zu meinem Anliegen,
meine kleine ist jetzt 17 Monate jung und hat einen sehr , sehr starken willen. Sie trinkt abends und nachts noch Brust und ohne will sie auch garnicht einschlafen , da sie auch keinen Nuckel nimmt und auch absolut keine Milch ( normale Milch sowie 5 verschiedene Pulver ausprobiert ) also ist Brust auch Nucki Ersatz. Ich habe schon alles ausprobiert . Mein Mann hat Sie gestern das erste mal ins Bett gebracht weil Sie mich auch öfters gebissen hat. Sie hat mehr als 1 h geschrien und nach mir gerufen mein Mann war klasse hat sie aufm arm gehabt und leise Lieder gesummt aber es zerreißt mir das Herz. Sie ist auf mich fixiert da mein Mann sehr lange meist arbeiten muss und nicht immer da ist um sie ins bett zu bringen. Heute ging es schon besser aber sie wird nach kurzer zeit wieder wach und verlangt die Brust. Gibt es da nicht eine andere Möglichkeit ihr die Brust abzugewöhnen? Bin mit dem 2ten Kind (12 ssw) schwanger und möchte es ihr langsam abgewöhnen bevor kind 2 da ist .

Lg

1

Hallo jessicaqua,
für diese Situation möchte ich dir diesen Artikel einer Kollegin empfehlen, vielleicht findest du darin Tipps die dir helfen:
https://www.stillkinder.de/8-tipps-fuer-liebevolles-abstillen-nach-dem-1-lebensjahr/

Liebe Grüße
Christina

Top Diskussionen anzeigen