Alkohol in homöophatischen Tropfen

Hallo, ich habe von meiner Heilpraktikerin Tropfen bekommen die Alkohol enthalten. Muss 80 Tropfen über den Tag verteilt nehmen. Da ich voll stille, frag ich mich ob diese Menge meinem Baby schaden könnte? Meine Kleine ist 10 Wochen alt.

LG

Hallo bald5fachmami,
normalerweise Homöopathische Tropfen in den gängigen Darreichungsformen auch in der Stillzeit kein Problem.
Bei homöopathischen Tropfen werden von hochprozentigen Lösungen ja nur Tropfen angewendet werden. Die Alkoholmenge ist daher im gesamten nicht so hoch. 80 Tropfen Arzneimittel (ca 2-3 ml) mit 50 % Alkoholgehalt würden in einem Glas Wasser (200 ml) auf 0,6% Alkohol verdünnt. Im Verhältnis dazu: Normalerweise gilt ein Getränk, dessen Alkoholgehalt maximal 0,5% beträgt, als alkoholfrei.

Natürlich ist alles eine Frage der Menge.
Ich würde die Tropfen direkt nach einer Stillmahlzeit einnehmen, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass davon nicht viel bzw. kaum etwas in der Muttermilch landet.

Bei Fragen zu Medikamenten kann man sich auch über www.embryotox.de informieren

Liebe Grüße
Christina

Top Diskussionen anzeigen