Abpumpen in der Schwangerschaft?

Hallo

Ich bin jetzt in der 28 ssw mit dem zweiten Kind, meinen Sohn konnte ich leider nicht stillen unter anderem hatte ich auch zu wenig Milch, deshalb frage ich mich jetzt da ich jetzt seit zwei Wochen immer mal wieder vormilch habe ob ich diese schon mal abpumpen sollte und einfrieren fals meine Milch wieder zu schnell zurück geht? Meine Hebamme meinte das es kein Problem sei und ich das ruhig machen könnte aber sie denkt nicht das ich wirklich auf eine Menge kommen werde, mein gyn meinte ich solle es auf keinen Fall machen da es nichts bringt und es eventuell dann zu still Problemen kommen könnte? Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll ich möchte auf jeden Fall stillen nur hab ich Angst das dann wieder zu wenig Milch vorhanden ist. Stillberaterin gibt es leider keine bei uns in der Nähe!

Lg Kati

Hallo Kati,
das was du vorhast nennt man "Antenatale Kolostrumgewinnung"
Man empfiehlt es nicht "flächendeckend" aber in besonderen Situationen bei denen man weis, dass die Chance dass etwas zugeflüstert werden muss größer ist,. Das kann der Fall sein, wenn die Mutter einen Schwangerschaftsdiabetes entwickelt hat etc.

Diese Antenatale Kolostrumgewinnung wird aber eigentlich nicht so früh gemacht. Frühestens sollte man damit 4 Wochen vor der Geburt starten, meist wird eher 2 Wochen vorher angefangen.
Außerdem wird hier keine Pumpe genutzt, weil die Neugeborenenmilch die bereits in der Schwangerschaft gebildet wird, das Kolostrum, recht dickflüssig sein kann und die Pumpe es meist nicht so effektiv entleert. Da die Mengen kleine "Neugeborenenmengen" sind und die Neugeborenenmilch so dickflüssig ist, empfiehlt sich die Gewinnung mit der Hand.

Du wirst dadurch nicht automatisch mehr Milch haben, aber vielleicht hilft dir ein kleiner Kolostrumvorrat und das "Vertrautwerden" mit deiner Brust ein Stückchen dabei, besser in den Stillstart zu kommen.
In den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt kannst du viel machen, dass du gut in die Milchbildung kommst. Viel Nähe und Hautkontakt mit deinem Baby, frühes und häufiges Anlegen und wenn dein Baby gerade nicht mag ev auch gewinnen von Kolostrum mit der Hand z.B.

Wenn du mehr Infos zur Antenatalen Kolostrumgewinnung haben möchtest schau mal hier:
http://www.entspanntstillen.de/kolostrum/

Liebe Grüße
Christina

Top Diskussionen anzeigen