Tierische Schmerzen beim Stillen - danach rosa gespuckt

Hallo und guten Abend,

meine Maus ist 7 Wochen alt und wird voll gestillt.

Ich habe eine Schlupfwarze und eine "normale". Anfangs habe ich mit Stillhütchen gestillt, weil sie das mit der Schlupfwarze einfach nicht hingekommen hat. Auf das Hütchen können wir jetzt seit drei Tagen komplett verzichten.

Leider habe ich das Problem, dass wenn sie auf dieser Seite trinkt ich tierische Schmerzen habe und zwar so, dass ich beim Stillen total verkrampfe, es ihr zu liebe aber aushalte :-(

Nun hat sie eben beim wickeln etwas gespuckt (ganz wenig) und das Erbrochene war rosa wie Erdbeermilch. Kann das Blut von der Brustwarze sein? An der Brustwarze selbst war nichts zu sehen.

Nun mache ich mir große Sorgen, dass irgendetwas mit der Kleinen nicht in Ordnung sein könnte :-(

Sollte ich das Hütchen wieder verwenden? Die Schmerzen sind in den drei Tagen eher schlimmer statt besser geworden. (Vermutlich sind die Milchkanäle einfach zu kurz???)

Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Liebe Grüße

Jueliii mit Engelchen (7 Wochen)

Hallo Juellli,
das könnte auf jeden Fall ein wenig Blutbeimengung sein, wenn Dein Baby etwas "rosa" spuckt. Dies würde auch zu den Schmerzen beim Stillen sprechen.
Grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn Babys Blut aus einer Wunde an der Brustwarze aufnehmen. Es kann allerdings dazu führen, dass sie ev mehr spucken.

Wenn es tatsächlich nun mehr weh tut und vorher mit Stillhütchen besser geklappt hat, würde ich es ruhig auch wieder mit Stillhütchen versuchen.
Solange dein Baby gut zunimmt und du das Gefühl hast dass es gut Milch trinkt, ist alles gut. Das ist etwas, was man bei der Nutzung von Stillhütchen immer im Auge haben muss bzw abwägen musst: Trinkt das Kind gut und ist die Milchmenge ok. Wenn das aber alles stimmt, kannst du das Stillhütchen ruhig weiter verwenden.
Gerade bei Hohlwarzen kann es manchmal dauerhaft zu Schmerzen kommen. Wenn das Stillhütchen dir da Erleichterung schafft und Zunahme und Milchmenge stimmen, ist es vollkommen in Ordnung.

Liebe Grüße
Christina

Top Diskussionen anzeigen