vermasselter JGA für den Bräutigam... achtung lang... nerv

hallo zusammen

wir heiraten am 7.7.2007 und haben vor längerer zeit mit den trauzeugen vereinbart, dass wir am abend vorher den saal einrichten gehen und vorallem die musikanlage mit boxen aufstellen und testen gehen..... eine genaue uhrzeit wissen wir noch nicht, da es dort noch aufs restaurant ankommt......

ich habe am freitag 29.6.2007 meinen JGA, der schon lange im voraus festgelegt wurde.... und nun kommt der hammer......
mein freund hat bis gestern nicht gewusst, wann sein JGA gefeiert wird, bis wir gestern zufällig erfahren haben, dass der trauzeuge die feier für den 6.7.2007 geplant hat........

ich war ausser mir, da wir ja dann verabredet hatten, dass wir alles im festsaal vorbereiten gehen.... und zudem will ich doch am nächsten tag keine verkaterten personen, die nicht essen ,weil ihnen schlecht ist und die vor der torte schon heimgehen, da sie kopfweh haben.......

auf alle fälle hat mein freund dem trauzeugen mitgeteilt , dass dieser termin nicht geht...... und nun sind alle irgendwie enttäuscht und sauer...... na super!!

mein freund tut mir echt leid, da man ihm die enttäuschung echt angemerkt hat gestern....

sorry, aber ich musste mich mal auskotzen...:-[

gruss
cady

1

Oh man das kann ich verstehen, ich hatte meinen JGA schon am 16.06. und mein Freund wird ihn am 30.06. haben.
Ich finde auch das ein Tag vorher zu anstrengend ist, zumal man ja auch ein bisel die Sau rauslassen will und da kann man zur Hochzeit keinen Kater gebrauchen.
Einen anderen Termin auszumachen ist wohl nicht möglich?
Warum macht er nicht auch am Freitag, oder am Samstag?

Gruss Jacqi

2

hallo

also ich weiss auch nicht, wieso dass nicht dieses wochenende organisiert werden konnte..... der trauzeuge hatte ja fast 3 monate zeit etwas zu organisieren, aber nein, wie männer nun mal sind wirs alles in letzter minute organisiert...

ich glaube sie sind nun am schauen, ob es noch irgendwie dieses wochenende stattfinden könnte, es ist zwar etwas kurzfristig, aber besser als am 6.7.2007.....

oder sonst sollen sie halt nach der hochzeit etwas organisieren.. mir tut nur mein freund echt leid.. er ist total enttäuscht....

gruss cady

3

Typisch Männer!
Immer auf den letzten Drücker, ist bei uns auch nicht anders ;-)denn hätte ich keinen Druck gemacht und meine Trauzeugin, wären die Männer nicht in der Lage gewesen etwas zu organisieren.
Mein Freund ist aber auch enttäuscht.
Einige seiner "Freunde" ziehen es lieber vor statt JGA zu feiern (der wirklich einmal im Leben ist) lieber auf irgendein Sommerfest zu gehen.
Das kann ich weißgott garnicht nachvollziehen, aber da sieht man die wahren Freunde.
Es ist jetzt alles für meinen Freund organisiert, denn mein JGA war so schön, mit allem drum und dran, wenn er keinen bekommen hätte....oh da wäre er auch sehr enttäuscht gewesen.
Mach doch mal ein bischen Druck bei den Freunden ;-) frag doch einfach mal, ob es einen anderen Tag geht.

LG jacqi



weiteren Kommentar laden
5

oh, das kann ich nur zu gut verstehen. Hatte meinen JGA einen Tag vor unserem Polterabend. Nächsten Morgen hatten wir noch echt viel zu tun mit aufbauen etc. Das war zwar super anstrengend, aber es ging irgendwie.

Kann die Enttäuschung von deinem Freund verstehen. Ich haben meiner TZ auch damals gesagt, sie wollte sich aber nicht umstimmen lassen.

Einen Tag vor der Hochzeit wäre mir das aber auch zuviel gewesen. Weiß leider wie dein Freund sich fühlt.

6

ich finde es einfach echt schade, denn es wirkt jetzt so einen bitteren nachgeschmack auf unsere hochzeit.....

denn natürlich muss der trauzeuge jetzt alles annullieren und dass nur, weil er den vereinbarten termin mit uns am 6.7.07 vergessen hat und uns nicht gefragt hat ob der 6.7.07 ok wäre.....

7

Ohje, ich kann dich und deinen Schatz nur zu gut verstehen.

Und ich denke, selbst wenn ihr am 6.7. keinen Termin miteinander gehabt hättet und keine Vorbereitungen mehr hätten getroffen werden müssen... ein JGA einen Tag vor der Hochzeit ist einfach total unpassend. Mag sein, dass das frühermal so Sitte war, aber ich denke so ein JGA bedeutet mal die Sau rauszulassen, zu tief ins Glas zu gucken, bis morgens unterwegs sein mit seinen Kumpels oder Freundinnen... und das einen Tag vor der Hochzeit??? #schock

Ne, ich denke da hätte der TZ auch so drauf kommen können, dass das nicht seine beste Idee gewesen ist.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr das noch hinkriegt und der TZ einsieht, dass das eine blöde Idee war und es da keinen Ärger gibt. TOITOITOI

LG/ Katja

8

Guten morgen...

also ich wäre stinksauer auf den Organisator!!!
Bei uns ist das ähnlich...wir heiraten am 16.11.07 und die Freunde von meinem Schatz haben auch so was angedeutet von wegen JGA am 15.11.07....
Mein Schatz hat jetzt auch totale Panik, das die das wirklich durchziehen werden....denn wir heiraten nur standesamtlich, mittags um 12Uhr,...und das ist unser großer Tag!!!!
Er versucht nun die Jungs zu überzeugen das sie das am Samstag davor machen....denn er will ja auch Spaß haben und ordentlich was mittrinken!!!
Und wenn er dann einen Abend vorher los soll, dann hat er von seiner Hochzeit ja nichts mehr!!!
Mein Schatz meinte, wenn die tatsächlich das dann machen wollen, geht er nicht mit!!!
Hoffentlich überlegen die sich das noch anders!!!

Kann es sein das bei dir auch nur unverheiratete Männer das organisieren?? Bei uns ist das so, da wir die ersten sind die heiraten!!!
Wenn die wüßten was da alles so zu erledigen ist....grrrrrrrr
#liebdrueck
Liebe Grüße

9

also der trauzeuge und die die ihm geholfen haben sind alle singels oder unverheiratet.. nur ein helfer ist verheiratet, doch dieser hatte nur
eine standesamtliche hochzeit ohne feier und so......
sie haben ihm dann auch gesagt, dass dies ja so gemacht werde (italiener, machen das wohl noch so)........ aber ich finde das echt das letzte..
vorallem, da ja sicher alle etwas trinken möchten und lange wegbleiben möchten und einfach die sau rauslassen möchten.....

wollen die denn dann alle verkatert und müde an unsere hochzeit kommen?

also ich bin stinksauer und total enttäuscht für meinen freund

gruss
cady

11

oh man...du hast mein vollstes Verständnis....wie gesagt wir sind die ersten die heiraten...auch an unserer Planung und der Art und Weise wie wir das alles machen wollen wird nur herumgemeckert...#augen
bei uns wollen sie meinen Schatz so richtig "quälen", da wir hurz bevor er 30 wird nun heiraten...ich bin schon fast 33 und mußte an meinem 30 Klinken putzen...er hätte ja eigentlich fegen sollen...:-p
deshalb wird das bestimmt ein heftiger Abend werden...Mein Schatz meint er würde dann ja nicht mitgehen, wenn die das wirklich einen Abend voher machen, aber er wird bestimmt tot traurig sein....nun steckt all meine Hoffnung in meinen zukünftigen Schwager...den haben wir gebeten dringend Einfluß zu nehmen...er wird alles versuchen hat er versprochen...letzter Ausweg ist meine Schwiegermama...;-)
die hat tatsächlich am Tag vorher Geburtstag...sie meinte dann ganz cool, wir sollen sagen sie wird 50....also ein besonderer Geburtstag....#cool...dabei wid sie erst 48....aber sie meint Notlügen sind erlaubt!!#freu

#liebdrueck

10

Hallo Cady,

kann ich gut verstehen, dass du da sauer bist.

Wir hatten bei unseren Trauzeugen bereits zu Anfang anklingen lassen, dass wir auf jeden Fall den 06.07. (wir heiraten auch am 07.07.) noch "frei" haben wollen und auf keinen Fall einen JGA oder so.... Die SchwieMa wollte da nämlich unbedingt nen Polterabend. Aber nix da... ;-) Soll heißen wir haben schon sehr früh gesagt, was wir wollen und was nicht. Das hat auch funktioniert. Hat sich dein Freund denn nicht mit deinem Trauzeugen über sowas unterhalten? Aber so oder so... wie kann denn ein Trauzeuge nur auf so eine Idee kommen? Sollte man doch wissen, dass das Brautpaar am Tag davor eher etwas Ruhe braucht anstatt so ein Trubel!

Hoffe ihr könnt das noch klären und dein Freund hat trotzdem noch einen schönen JGA!

Grüße

Top Diskussionen anzeigen