Umfrage: Was hat euch eure Hochzeit gekostet ?

Wir wollen bald auch eine große Feier schmeißen und deshalb die Umfrage.

Sagt mir nur kurz (pauschal) wieviel ihr ausgegeben habt bzw. für wie viele Leute ;-)

Würde uns sehr interessieren.

#danke

1

Wir rechnen mit c.a. 13000 Euro mit allem drum und dran, wir werden so um die 90 Gäste haben. ;-)

LG
Bridget

2

schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=14&tid=851974&pid=5460969

Habe ich auch schon mal gefragt.

3

Hallo!

Wir heiraten am 5. Mai (in vier Tagen! #schock) und kommen für das Fest mit allem Drum und Dran (Standesamt, Lokalität, Hotel für engste Freunde, Buffet, Klamotten für ihn und mich, DJ, Blumenschmuck & Brautstrauß, Friseur, Torte etc.) auf ca. 6000,- Euro für 40 Personen. Wir haben an Dingen gespart, die wir nicht für immens wichtig oder entscheidend hielten (z.B. kein Kuchenbuffet bestellt, nur die Hochzeitstorte kommt vom Konditor, die restlichen Kuchen/Torten bringen meine Schwägerinnen und Freundinnen mit) und dafür etwas mehr für entscheidende Dinge ausgegeben (ein sehr leckeres und durchaus "erlesenes" Abendbuffet, das Hotel an sich, gute Weine, unsere Klamotten u.ä.). Außerdem haben wir ehrlich gesagt auch Gäste "eingespart", in dem wir wirklich nur Menschen eingeladen haben, die uns nahestehen und die wir unbedingt dabei haben WOLLTEN. Es kommt niemand, den man einladen "musste", weil man das halt so macht. #augen So sind z.B. nur Freunde eingeladen, die diese Bezeichnng auch wirklich verdienen, keine "Bekannten", und auch für z.B. meine Tante reichte der Verwandtheitsstatus nicht aus, um eingeladen zu werden. ;-)

Wir hoffen auch, durch die Geldgeschenke einen Teil der Kosten stemmen zu können. (Wir haben uns gleich in der Einladung mit einem kleinen Gedicht nur Geld gewünscht, denn wir leben schon lange zusammen und haben damals unsere zwei kompletten Haushalte zusammengelegt, so dass wir wirklich alles haben - und das zum Teil doppelt.)

Unsere Hochzeitsreise (10 Tage Malta und Gozo) kommt dann nochmal auf ca. 2000 Euro (inkl. Essen gehen, Mietwagen, Souvenirs etc., also "Taschengeld" schon eingerechnet).

Ui, ich freu mich schon sooo! #freu Und bin gleichzeitig total nervös... #schwitz

Liebe Grüße!
Silke

12

N´Abend!

So viel Geld...! Na hoffentlich ist das Essen auch wirklich gut....!;-)
Der Käsekuchen wird auf jeden Fall lecker...!:-p

Bis Samstag dann, ich freu mich!
lg Rina+Pauline(*6.7.05, aber da weißt du ja;-) )



16

Hey, du hast mich entdeckt! Ist ja 'n Ding!!!


Ich freu mich auch schon riesig auf Euch!! (und den Käsekuchen ... und alles andere... #freu)

Und keine Sorge, das Buffet wird wirklich lecker, wir haben im März ein Probeessen gemacht. #mampf :-)

Bis Samstag!!!!

LG
Silke (mmmmh... Pauline, *6.7.05... ist das vielleicht meine Nichte, von der Du da schreibst? Hat sie da Geburtstag? #kratz ;-))

4

Hi,

bei uns ist es ähnlich wie bei Silke. Wir haben auch nur uns nahestehende Verwandte und gute Freunde eingeladen, kommen auf 60 Personen. Auch wir haben gespart: Fotograf (macht ein Freund) und DJ (ebenfalls von Freund), mein Kleid ist gebraucht, aber wunderschön, Assesoirs günstig ersteigert, Verzicht auf üppige Deko oder Kutsche etc. Dafür aber viel investiert für Location (Weingut), Essen, Getränke, Licht- und Musikanlage vom Feinsten, Sängerin in Kirche etc. Wir werden knapp 6000€ Kosten haben.

LG Anna

5

Meine Freundin hatte beim #fest um die 80 Gäste und 13.000 € ausgegeben (für Bekleidung, Fotograf, Musik, Kirche, Abendessen, Blumenschmuck). Aber ich find das einfach Wahnsinn #schock - so viel Geld für einen Tag, oder?

8

Wollte natürlich nicht direkt dir antworten, sondern auf die Ausgangsfrage. Entschuldige bitte - bin noch nicht so geübt im Forum. #kratz

6

Meine Freundin hatte beim #fest um die 80 Gäste und 13.000 € ausgegeben (für Bekleidung, Fotograf, Musik, Kirche, Abendessen, Blumenschmuck). Aber ich find das einfach Wahnsinn #schock - so viel Geld für einen Tag, oder?

7

Wir heiraten am 21. Juni und haben ausgegeben. Muss dazu sagen, wir leben leider von Hartz IV. Ich hoffe, diese grauenvolle Zeit hat bald ein Ende ...

Wir haben bis jetzt mit Standesamt, Feier, Klamotten (für beide zusammen ca. 350 Euro), Deko und Klimbim

1200 Euro

bezahlt.

Die Reise in die Flitterwochen kostet noch mal extra mit Sprit 700 Euro ...

Ach so, die Feier kostet uns zum Glück nur 500 Euro, weil der Chef des Lokals, wo wir feiern unser Kumpel ist und er alles ausrichtet, ohne Extrakosten. Wir bezahlen nur den Einkauf in der Metro ... #huepf

Außerdem sind wir nur etwa 30 Leute ... #schmoll

Naja, nichts Großartiges, aber darauf kommt es ja auch nicht unbedingt an und wenn wir dann Geld haben, holen wir die Feier nochmal so richtig nach ...

Liebe Grüße
Amanda

#huepf 21. Juni 2007 #huepf

9

Ach, weil ich es grad lese,
der Trauzeuge meines Freundes ist DJ (mein Freund auch) und der bringt Anlage und Musik mit ...

Fotograf ist der "Chef" meines Freundes - Werbeagentur ...

#huepf#huepf#huepf

Das spart ne Menge Geld ...

;-)

Wir haben es also gut abgefangen ...

10

Wir haben mit Klamotten, DJ, Essen und Trinken, Friseur (für mich ;-)) und Blumenschmuck (Fotos hat Bruder gemacht) für 60 Leute ca. 5.500 - 6.000 € ausgegeben.

Denke auch, dass das reicht, denn wir haben wirklich stilvoll und schick gefeiert. Auf ein Schloss oder eine Kutsche hatte ich gar keine Lust ;-)

11

HuHu
Kurz und knapp:

jetzt nur noch 48 Personen (7 haben abgesagt) kostet uns die Feier komplett 5000€

LG Alexa

13

Ich/wir habe/n vor knapp 7 Jahren geheiratet und haben mit allem drum und dran ca. 20000 DM bezahlt.....

Top Diskussionen anzeigen