Was wünschen, wenn schon alles da ist?

Hallo,

meine Freundin heiratet und alle fragen, was sie sich wünschen. Eigentlich haben sie keine Wünsche, ausser vielleicht Geld.

Der Haushalt ist komplett, Hobbys sind gesichert, da wird nix neues gebraucht. Sie haben ein WoMo und ein Boot, beides komplett und abbezahlt.

Einige Verwandte möchten kein Geld schenken, das Brautpaar möchte aber auch nichts "unsinniges" wie Bettwäsche oder Geschirr.

Bis jetzt haben sie als Ideen: Patenschaft für ein Tier im ansässigen Tierpark, im Stadtpark eine Bank mit ihrem Namen, ein Jahreslos SOS Kinderdorf, eine Ziege über Oxfam und einen Baum, der dann in der KiTa in ihrer Straße eingepflanzt wird.

Habt ihr noch andere Ideen?

Danke

1

Wie wär's mit etwas persönlichem? Ich hab einer Freundin Mal ein Glas mit ganz vielen Losen geschenkt, auf den Losen hatte ich kleine Botschaften oder Aufgaben wie "mach x heute ein besonderes Kompliment" gebastelt. Einer anderen Freundin haben wir eine Hochzeitszeitung drucken lassen mit ihrer Liebesgeschichte usw, aufgebaut wie ein Klatschmagazin. Kam super an. Noch eine andere Freundin hat einen "Kalender" bekommen, allerdings immer nur für den Tag des Monats, an dem ihre Hochzeit war und darauf standen kleine Überraschungen wie z. B. Gutschein für ein Abendessen.
Und bei allen dann natürlich Geld als Hauptgeschenk. Da sie auch alle finanziell gut dastehen, haben sie sich über die gebastelten Sachen mehr gefreut.
Bei Pinterest gibt's noch ganz viele Ideen.
Auch Bücher mit Listen der X Dinge, die jedes Paar Mal gemacht haben sollte find ich ganz nett.

2

Vielen Dank für die Tipps. Aber einige der älteren Verwandten sind glaub ich nicht so gut im Basteln und Gestalten, die wollen lieber etwas nicht gebasteltes verschenken.

11

Hallo,

wie kommt man den an die Ideen was man auf die lose für das Brautpaar drauf schreibt? Ich finde die Idee ganz klasse und hätte das gerne gemacht aber mir fällt jetzt absolut nichts ein.

Würde mich sehr freuen, wenn du antwortest.

Lg Lena

3

Warum kein Geld? Davon können sie sich selber etwas persönliches kaufen. Die Vorschläge von den Verwandten finde ich völlig daneben. Wenn man etwas spenden möchte ist das eine Persönliche Entscheidung. Das man eine Spende verschenkt, davon habe ich noch nie was gehört. 🙈

6

Hatten die Verwandten die Ideen oder das Brautpaar selbst? Ich finde, das macht einen großen Unterschied. Ich wünsche mir grundsätzlich Spenden (Oxfam, Ärzte ohne Grenzen) zu Weihnachten und zum Geburtstag, da das sinnvoll ist und ich nicht so viel Kram haben möchte, den ich dann pflichtschuldig annehme, obwohl ich eine leere Wohnung haben will. So abwegig ist eine Spende als Geschenk also nicht.

7

Da hab ich mich falsch ausgedrückt, die Ideen mit den Spenden sind vom Brautpaar selbst.
Es gibt aber mehr Verwandte, die kein Geld schenken möchten, als Ideen für Geschenke, Gutscheine für Sushikurs und Schokoladenkurs sind schon dazu gekommen.

4

Was ist mit gemeinsamen Aktivitäten? Etwas, das Schenker und Beschenktem gefällt: Theaterbesuch, mehrgängiges Menü, ein Kurzurlaub, Fallschirmspringer,... Und gleich mit Datum fixieren, sonst verläuft sich sowas oft.

Die Spende halte ich für eine schlechte Idee. Das würde ich nur machen, wenn ich wirklich 100% wüsste, dass der Beschenkte damit eine Freude hat. Ich spende z. B. viel und regelmäßig, habe dafür aber sehr spezifische Kriterien. Eine Spende für "irgendwas", was sich gut anhört, würde mir definitiv keine Freude bereiten.

8

Die Spendenideen stammen vom Brautpaar selbst.

9

Ok, dann entsprechen die Spenden eh den Wünschen des Brautpaares. Dann passt das doch gut als Geschenk! :-)

5

Ich finde die Ziege über Oxfam eine tolle Idee! Dort gibt es ja noch mehr Sachen. Das Brautpaar könnte auf die Seite verweisen und am Ende hätten sie eine Magnetensammlung für ihren Kühlschrank.

Ansonsten eine Hilfsorganisation raussuchen (ich liebe "Ärzte ohne Grenzen") und um Spenden statt Geschenken bitten 😊

10

Meine Großeltern haben das früher auch immer gemacht, dass sie sich Geld für einen bestimmten wohltätigen Zweck gewünscht haben. Wenn die Älteren kein Geld schenken möchten, dann können sie vielleicht auch Dinge schenken, die zB an die Kita, einen Verein oder so was gestiftet werden. Neue Bälle oder Spielgeräte werden doch immer benötigt. Die Idee mit dem Baum oder der Patenschaft finde ich auch super

Top Diskussionen anzeigen