Heiratet jemand im Juli 2020

Hallo ihr lieben.

Wir haben unsere Hochzeit bereits von Mai auf Juli verschoben. Jetzt kam heute die Meldung mit dem Tanzverbot heraus. Sind total fertig und wissen garnicht was tun denn so würden wir es natürlich nicht wollen.

Ich habe 1000 fragen an euch aber das wäre zu lange. Gibt es jemanden in einer ähnlichen Situation ??

Liebe Grüße

1

Hi,

das war natürlich etwas knapp kalkuliert mit Juli.
Die meisten, die ich kenne, haben die Hochzeit um ein Jahr verschoben bzw heiraten dieses Jahr nur standesamtlich und in kleinem Kreise.

Wenn du hier Leute suchst, die gleiches „durchmachen“, dann solltest du zumindest das Bundesland nennen, in dem du heiraten möchtest.
Die Corona-Einschränken weichen ja doch voneinander ab...

LG

2

Baden Württemberg 😀

3

Hey wir heiraten im Juli. Es geht beim Tanzen hauptsächlich darum das nicht jeder mit jedem eng umschlungen tanzt. Wir haben unsere Tanzfläche sofern das Wetter mitspielt im freien. Daher wird es genug Möglichkeiten geben nicht aufeinander zu hängen und den Paartanz unterhalb den Gästen werden wir einschränken. Paare tanzen eben nur miteinander und nicht mit allen möglichen. Da hat aber auch jeder Verständnis.
Unser Veranstalter geht davon aus das hier ab Juli nochmals gelockert wird.

4

Danke für deine Antwort das gibt mir Hoffnung wirklich danke 🥰
Wie viele Leute seid ihr und woher kommst du?

5

Wir sind 60 Personen und kommen aus dem Raum Freiburg.
Auf jeden Fall auf die Hygienevorschriften achten und Teilnehmerliste erstellen.
Unser Veranstalter kümmert sich zb um Desinfektionsmittel an den Eingängen und desinfiziert regelmäßig. Sofern das Ordnungsamt auftaucht kann man zumindest etwas vorlegen, das kommt immer besser als wenn man gar nichts hat.
Aus unseren Gastgeschenken wurde kurzerhand für jeden ein kleines Fläschchen Desinfektionsmittel mit einer Schleife und einem Spruch drauf 😂 so kann sich auch jeder wenn er das Bedürfnis hat immer mal schnell die Hände desinfizieren und hat nebenbei noch eine Kleinigkeit was es sicher bisher nirgends gab 😂

6

Hey,
ich hatte eine Einladung für eine Juli 2020 Hochzeit bekommen.
Das Brautpaar hat uns jedoch vor 4 Wochen bereits eine "ChangeTheDate-Karte" zukommen lassen.
Jetzt wird im Mai 2021 geheiratet.

Die nächste Einladung, die ich hier liegen hab, habe ich Anfangs der Corona-Zeiten bzw. so Mitte Märt erhalten für September 2020
Ehrlich gesagt, diese Einladung hätte ich schon gar nicht mehr so verteilt, sondern direkt umgeplant.
Dieses Brautpaar will es mal aussitzen, aber bei der kleinsten Einschränkung
- kein Singen in der Kirche
- begrenzte Anzahl Gäste in der Kirche
- Tanzverbot
- Maskenpflicht
- oder
- oder
- oder
dann auch absagen.
Naja, ich denke, dass auch diese Hochzeit noch abgesagt wird.......

Die Brautpaare tun mir sehr leid, aber leider lässt es der momentane Zustand nicht anders zu...

Ach, bin auch aus Ba-Wü

13

Warum sollte man eine Hochzeit die in ca. 3 Monaten stattfinden soll, jetzt schon absagen? Es wird jetzt quasi im Wochenrythmus gelockert. Da ist es nicht so unwahrscheinlich das man im September ganz normal feiern darf. Mal ganz davon abgesehen das da auch einiges an Geld für Dienstleister dran hängt, wenn man ohne akuten Grund absagt.

7

Wir kommen auch aus dem Raum Freiburg. Unsere standesamtliche Trauung wird am Samstag im kleineren Kreis stattfinden. Im September folgt dann die kirchliche Trauung. Unser Veranstalter, Pfarrer.. und auch wir sind uns ziemlich einig, dass noch weiter gelockert werden wird.
Ich denke, dass wir im September wieder tanzen, umarmen.. dürfen. Also unser Tanzkurs findet normal wieder Mitte Juli statt.. Viele Grüße

8

Hallo,

also das mit dem Tanzverbot ist sowas von lächerlich weil wenn eine Hochzeit mit 100 Leuten zulässig ist ist wohl klar dass getanzt wird, also mal ehrlich.

Zudem dürfen Familienmitglieder miteinander tanzen wie wollen die des bei so nem Haufen Menschen prüfen wer jetzt mit wem wo getanzt hat... ich bin mir auch sicher dass die kommenden 6 Wochen nochmals einiges gelockert wird.

Zum verschieben: schön und gut nur wie sieht es nächstes Jahr aus? Weiss auch wieder keiner.


Wir ziehen es mit viel Hoffnung durch. Kleinigkeiten wie Singen in der Kirche oder Mundschutz sowie begrenzte Anzajl in der Kirche sind Dinge womit man denke ich leben kann. Wir haben bereits von Mai verschoben und wollen dann mit der kinderplanung weitermachen und das dann ohne Hochzeitsstress o.ä.

Und unsere Location sagt ganz klar: Winter ist fast noch kritischer wie jetzt bald denn wenn die Zahlen wieder steigen wird wenn es einen nächsten Shutdown gibt dieser im Winter sein.. aber es weiss einfach niemand nix genaues....


Wie gesagt wir ziehen es durch, 99 Leute sind erlaubt ,passt 🥰😀🥳

Für alle anderen, alles Gute von Herzen!!!!

9

Es geht doch nicht darum, dass "die des" irgendwie prüfen, auch nicht darum, euch irgendwas zu verderben... ist das so schwer zu kapieren?
Wie würdest du dich fühlen, wenn nach eurer Hochzeit u.U. mehr als die Hälfte eurer Gäste mit Corona infiziert wären?

weitere Kommentare laden
14

Ich finde eure Planung tatsächlich etwas optimistisch. Ich hätte wahrscheinlich gleich auf nächstes Jahr verschoben oder zumindest in den Herbst. Die Frage ist auch wann ihr im Juli heiraten wollt. Es kann Anfang Juli ganz andere Bestimmungen geben als Ende Juli. Wir heiraten Anfang September, das war aber so von vornherein geplant. Dafür bin ich bei der momentanen Entwicklung recht optimistisch das wir feiern können (mit ca. 30 Gästen) Euch drücke ich die Daumen das sich das mit den Bestimmungen noch ausgeht und ihr wie geplant feiern könnt.

16

Hallo ,

ja wir heiraten Mitte Juli. Es werden sicherlich noch Beschlüsse kommen, vor allem Lockerungen. Denn so langsam ist einiges widersprüchlich. Ich finde Juli genau aus dem Grund so gut da jetzt alles gelockert wird und wenn Herbst wollte ich bewusst nicht. Wenn es einen neuen "Shutdown" geben wird - laut unserem Veranstalter und einigen Meinungen - sieht es genau im Herbst und vor allem Winter wieder kritisch aus. Denn die Zahlen werden , so denke ich, so schnell nicht so rapide steigen dass bereits im Juli wieder alles dicht ist. Man denke allein mal nur an den ganzen Tourismus den man kaputt macht und die Wirtschaft etc..

Das Geld wird benötigt 😀

Ich bin zuversichtlich auch für euch. Wünsche auch euch alles gute. Und ich denke nicht , dass ihr nicht tanzen werdet an eurer Hochzeit denn das ist ein Ding der Unmöglichkeit 😅

17

Hallo,

wir heiraten am 9.7.20 standesamtlich. Ursprünglich war dies so geplant, zusätzlich eigentlich noch Kirche mit Feier 2 Tage später. Kirche und große Sause ist nun in den Mai 21 geschoben. Wir haben ein Glück noch einen sehr schönen Außentrauort fürs Standesamt gefunden, wo 20 Personen anwesend sein dürfen (und mehr mti weiten Abstand im Hintergrhund). Im Anschluss werde wir lecker Essen und am Nachmittag noch Torte essen. Um den Tag abzurunden, machen wir mit dem allerengsten Kreis (derzeit ja leider nur 10 personen) noch ein lagerfeuer im Garten...
Ich freue mich auf unsere Corona-Hochzeit und auf Mai 21 noch mehr... Mein Kleid werde ich jetzt schon tragen, wenn es nächstes Jahr noch passt (wann weiß ja nie, wie die Kinderplanugn so läuft), trage ich es zweimal, corona-bonus :)

liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen