Standesamt-Musik bei Einzug + Ringtausch +Auszug ????

Hallo!

da wir in Schloss standesamtlich heiraten, fänden wir Aschenbrödel zu Tränen rührend- genial!

Wie macht Ihr das, welche Musik? Songs bei oben genannten Situationen???

Mache mir Gedanken,dass es zu viel an Länge,bei den versch.Schritten der Trauung sein könnte mit Musik!

Ps.: fand dazu hier noch keinen Eintrag,falls schon mal gepostet wurde...

LG

1

Hallo!

Ich hatte schon mal hier gefragt, welche Songs ich nehmen könnte.
Nun haben wir uns entschieden:
Einzug Gäste: Extreme "More than words"
Einzug wir: Hochzeitsmarsch
Ja, Ring und Kuss: Withney Houstons "Iwill always love you"
Auszug: Robbie Williams "Feel"

Wir ham echt gegrübelt. Wir heiraten in einem Bergwerk. Und die Musik von dort konnte man vergessen. Aber ich denk mal, dass unsre Auswahl passt. Außerdem hört eh niemand so genau auf die Musik.
Deine Musik kenn ich nun nicht oder hab grad keine Vorstellung. (Hast du ne Hörprobe?)Aber es passt zum Schloß.

LG
Melli (Hochzeit 12.8. #huepf)

5

Da muss ich Dir kurz mal widersprechen: unsere Gäste waren samt und sonders von der Auswahl unserer Musikstücke begeistert (allerdings in der Kirche). Diejenige, die nicht so genau auf die Musik hörte, war ich, aber dafür gibt es ja Videos...
Alles Liebe für Euren großen Tag!
#blume

sunflower

2

Hallo,

wir haben uns für klassische Musik entschieden., z.B. für das Air von Bach. Ein die Jahrhunderte überdauerndes Musikstück, dass (mir zumindest) auch schon ohne Hochzeit gänsehautverdächtig ist, scheint mir sinnstiftender. Denn schließlich soll auch die Ehe länger halten als so ein Popsong...

Aber vielleicht liegt es bei mir auch am Alter, inzwischen höre ich sehr viel Klassik, vor zehn Jahren wär mir die Auswahl auch schwerer gefallen.

Man sollte nicht vergessen, dass man einen heute noch tollen Song in dreißig Jahren vielleicht selber nicht mehr mag. Bekannte hatten vor vielen Jahren "the final countdown" und hören das Lied privat überhaupt nicht mehr. Bach dagegen werde ich immer lieben! Außerdem bin ein Fan von Chopin, aber warum nicht Vivaldis "Frühling" oder je nach Hochzeitstermin den "Sommer"?

Unser Standesamt verfügt über eigene Musiker, die eine Liste zum Aussuchen hatten. Musik vom Band gab es auch nach Liste, frag doch mal danach, da stehen die passendsten Sachen drauf.

Gruß Tabea

4

Das Air von Bach nehmen wir auch!!!! #huepf Aber in der Kirche! Ich kriege da auch Gänsehaut.................liegt es bei uns auch am Alter ??? *ggg* (41 + 47) Ich finde auch Robbie toll, keine Frage - aber nicht beim Heiraten und schon gar nicht in der Kirche. Ein bißchen muss der Stil doch gewahrt werden! *g*

LG Merline

3

Hi,

Also bei unserer standesamtl. Trauung gab es sehr viele Tränen, weil alle so gerührt waren, aber hinterher konnte sich fast keiner mehr erinnern, welche Lieder wir ausgewählt hatten. Hätte ich nicht gedacht.
Zum "Einzug" (wenn man das beim Standesamt so nennen kann) hatten wir eine Instrumentalversion von "right here waiting for you), beim Ringwechsel eine Instrumentalversion von Elton John's "Your Song" (die Version aus dem Film Moulin Rouge) und zu den Gratulationen lief dann U2. Das war dann eher ein beschwingtes Lied und hat auch voll zur Stimmung gepasst, weil dann alle Anspannung von einem abgefallen war.

LG!

6

Hallo,

wir hatten zum Einzug den Wedding March von Mendelssohn,
während der Trauung leise im Hintergrund Adagio von Joaquin Rodrigo, den Canon von Johann Pachelbel und Wedding Day von Grieg...da wir auf einem Leuchtturm geheiratet hatten zum Schluß zum Gratulieren und Fotos die Lieder Leuchtturm und Glücklich von Hans Albers.

Viel Glück!

Anke

7

also ich hätte mal gerne beim Einzug den Canon von Pachelbel, beim Ringtausch entweder "one hand, one heart" aus der West Side Story oder "Hebe deine Augen auf" von Mendelsohn...

Auszug finde ich schwer... wüßte ich selber nicht.

toitoitoi,
lg baby

Top Diskussionen anzeigen