Katholisch heiratet auch wenn er nicht getauft ist????

Hallo!!
Wollte mal wissen ob ich katholisch heiraten kann obwohl mein Partner nicht getauft ist. Also ein heide ist. Ich weiß das es bei den evangelischen gehen würde. Aber da ich und die Kinder katholisch sind wollten wir gerne auch katholisch heiraten.
Danke für eure Antworten

1

Verhandel das mal mit Deinem Pfarrer, aber eigentlich müßte es gehen, wenn Du Katholikin bist! Kann allerdings sein, daß es dann "nur" einen Wortgottesdienst gibt und keine vollständige Messe.

2

Die katholische Trauung

Allgemeine Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Trauung in der Katholischen Kirche ist, dass mindestens ein Partner katholisch ist und beide Partner vorher noch nicht verheiratet waren. In der katholischen Kirche gilt die Feier der Trauung nicht nur als Segen Gottes, sondern ist ein Sakrament, das unauflösbar ist.
Normalerweise findet die kirchliche Hochzeit in der Pfarrgemeinde der Braut statt. Wünschen Sie einen anderen Pfarrer oder möchten Sie in einer anderen Kirche heiraten, so ist ein Gespräch bzw. ein „Überweisungsschein“ des zuständigen Pfarrers nötig. Setzen Sie sich frühzeitig mit Ihrem Pfarrer in Verbindung, damit es zu keinen Terminschwierigkeiten kommt!

In der heutigen Zeit sind einige katholische Priester auch zur Erteilung des Trausegens eines Katholiken mit einem Ungetauften, einem Partner, der aus der Kirche ausgetreten ist oder einem Andersgläubigen bereit. Dazu sind Veränderungen bei den Formulierungen des Trauritus vorgesehen. Auf die Eucharistiefeier wird verzichtet und ein feierlicher Wortgottesdienst abgehalten.

Top Diskussionen anzeigen