Spontane Heirat auf Usedom? Geht das?

Hallo liebe Bräute :-D

ich hätte da eine Frage:
Ich, mein Freund und unsere Tochter (22 Monate) machen dieses Jahr Urlaub auf Usedom. Uns kam ganz spontan in den Sinn dort auch zu heiraten #schein Meine und seine Eltern drängen so sehr, dass wir eigentlich auch gar keine Lust haben. Aber DIE Idee würde uns sehr gefallen, nur wir 3! Und wenn wir nach Hause kommen, wird natürlich nachgefeiert!
Jetzt die eigentliche Frage: wie stellen wir das am besten an? Wo soll ich denn überall anrufen und welche Papiere brauchen wir?
Muss dazu sagen, wir haben nicht mehr viel Zeit, am 13.07 gehts für ne Woche nach Usedom.
Wäre für eure Hilfe seeeeeeeeeehr dankbar #blume

lg
pogo

1

Was ihr braucht:
Abschrift aus dem Familienbuch der Eltern:Gibt es bei dem Heiratsstandesamt eurer Eltern
Aufenthaltsbescheinigung
Gültiger Personalausweis

Das reicht ihr bei dem Standesamt eures Wohnortes ein und sagt, dass ihr auf Usedom heiraten möchtet. Euer Standesamt leitet dann die Unterlagen nach Usedom weiter.
Dort müsstet ihr natürlich anrufen und euch nach einem Termin erkundigen.
Aber bis Juli ist noch ausreichend Zeit!!!

Viel Spaß beim Heiraten

3

Hallo,

vieeeeeeelen lieben Dank für deine Antwort!!!
ein schönes WE!!!

pogo

2

hallo,

theoretisch (!) kannst du montags die eheschlissung nmelden (früher: aufgebot) udn dienstags heiraten.

du brauchst neben den ausweisen:

beglaubigte abschrift aus dem familienbuch deiner eltern (bekommst du beim heirats-standesamt deiner eltern)

beglaubigte abschrift aus dem familienbuch seiner eltern (bekommst du beim heirats-standesamt seiner eltern)

aktuelle meldebescheinigung (bekommst du beim einwohnermeldeamt, wo du wohnst)

bei gemeinsamen kiind (und wenn das kind dann gleich den familiennamen bekommen soll) brauchst du noch die abstammungsurkunde des kindes (bekommst du beim geburtsstandesamt des kindes.

die urkunden kann man fast überall online oder per fax bestellen, kosten jeweils 7 oder 8 €.

gebühren: 33 €, wenn ihr beide deutsche seid. plus zuschlag für besondere heiratsorte, samstags-trauungen oder so...

wenn ihr nicht da heiratet, wo ihr wohnt, müsst ihr zunächst zum wohnortstandesamt... dann müsst ihr auf usedom beim standesamt anfragen wegen terminen...

Viel Erfolg und schöne Hochzeit!

LG

Luise

4

Hallo Luise,

danke dir für deine ausführliche Antwort!!!
eine frage hätte ich noch: was ist denn eine beglaubigte abschrift aus dem familienbuch? sorry, noch nie davon gehört! und meine eltern haben damals im ausland geheiratet, was mach ich denn nun? wir wollen ja unseren eltern noch nichts sagen, erst wenn wir verh. sind! sonst gibts wieder nur stress!
und bekommen wir das alles hin bis juli? was meinst?
sorry für die vielen fragen

ein schönes WE

pogo

5

ui, sind deine eltern denn deutsche?

frag am besten mal bei deinem wohnortstandesamt nach... die wissen da gut bescheid.

ich denk aber schon, dass das bis zum juli passen müsste. man muss den beamten da aber feuer unterm hintern machen... am besten auf die tränendrüse drücken... langer traum usw.. ;-)

schau mal, das hier hab ich grad gefunden:

http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/buergerdienste/familienbuch.html

da ist das gut erklärt.


LG

Luise

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

am besten fragst du direkt im Standesamt eures Wohnortes nach, weil da je nach Umständen andere Papiere gebraucht werden. Die eheschließung anmelden müßtet ihr eh in eurem Wohnort und dann dort sagen, dass ihr auf Usedom heiraten möchtet.
Außerdem solltet ihr dann auch direkt im Standesamt für Usedom anrufen und nen Termin reservieren. Nicht dass ihr wie wild alle Papiere zusammentragt und dann kein Termin mehr frei ist.

LG
qrupa

8

bis Julie ist doch noch genug zeit...
Du solltest mal auf Usedorm im Standesamt anrufen, was du alles benötigst...
Ich brauchte nur meine Abstammungsurkunde, mein Schatz seine Abstammungsurkunde und (da er schon mal verheiratet war) eine Abschrift aus dem Familienstammbuch mit dem vermerk, dass die letzte Ehe geschieden wurde...
Dann will die Standesbeamtin bei uns sich noch irgendetwas ausdrucken, dass kann sie aber vor Ort... Hatten uns im vorfeld schon informiert... Die Uhrkunden kosten so 8euro, per Nachname sind sie etwas teurer...
Und natürlich nen gültigen Perso...:-p

Top Diskussionen anzeigen