Jungesellinnenabschied, was kann die Braut verkaufen?

Hallo ihr lieben Bräute

Meine kleine Schwester heiratet ja im September und ich organisiere u.a. den JA.

Sie soll auf unserer Altstadttour einige Sachen verkaufen.
Wir dachten an Kondome, Taschentücher, kleine Schnäpse, Bonbons,...

Habt ihr noch Ideen?
Wir bekamen auch den Tipp es mit Werbegeschenken zu versuchen. Doch das ist gar nicht so einfach. Es gibt kaum noch Firmen die etwas "verschenken".
Habt ihr da noch einen Tipp für mich?

Dann soll sie auch ein T-Shirt bekommen. Da haben wir auch schon ein paar Sprüche zur Auswahl.
Nun meine Frage: Trugen eure Freundinnen auch ein T-Shirt? Und wenn ja, was stand drauf?

So, ganz viele Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich sag schon mal DANKE!!!

Lieben Gruß, Jana.

1

... mal davon abgesehen dass ich solche Spiele gaaaanz schrecklich finde, könnte deine Schwester Portraits von armen Passanten zeichnen (musste ne Freundin von mir machen) und verkaufen und auch Autogrammkarten verkaufen von sich selbst (natürlich in ganz charmanter Pose auf dem Bild) .... das kam gut an. Sie hat viel eingenommen.

Weißt du ob deine Schwester sowas überhaupt mag?

LG C

2

Hallo

Ich persönlich finde es auch nicht soo toll.
Sie sagte aber, dass sie schon was verkaufen würde. Das wäre dann aber auch das höchste der Gefühle.
Ich hab mich natürlich vorher abgesichert. ;-)
Es soll ihr ja auch gefallen.

Es sollen auch nicht so Sachen sein wie andere Männer küssen etc. Soll halt im Rahmen bleiben.

Wir gehen halt vorher alle essen und machen dann eine Altstadttour. Da kann sie dann in den Kneipen die Sachen verkaufen und uns den ein oder anderen vom Erlös ausgeben. ;-)

Die Idee unten mit der Biene find ich schön.

Lieben Gruß, Jana.

3

Hallo,

meine Freundin und ich hatten erst einen JA organisiert. AAAlsoooo....wir haben bei KIK günstig Kleinkram gekauft. Unter anderem gabs so kleine Fussballe als Trinkgefäss. Dann haben wir Seifenblasendinger, Herzluftballons, Tröten, und und und....halt son Kleinkram gekauft. Alles so für 50 Cent. Verkauft hat sie die meissten Sachen dann für 2 Euro. Wir hatten noch selbstgemachten Likör mit den hat sie dann in den Fussballtassen verkauft. Ging auch ganz gut.

Schreib mal Kleiner Feigling an. Die schicken Promo Pakete raus. Ist auch ganz lustig.

Ansonsten kann man ihr so Liedtexte geben und für 1 oder 2 Euro muss sie dann singen. Da kann dann einer kkommen und sich ein Lied wünschen.

Mehr fällt mir grad nicht ein...Kannst mir aber gern über meine VK schreiben falls Du noch fragen hast.

LG
Katja#sonne

4

Hallo Katja

Vielen Dank für deine Antwort.
KIK ist eine gute Idee und "kleiner Feigling" werde ich dann mal anschreiben.

Lieben Gruß, Jana.

5

hi,

also bei meinem jga (hatte ein minikleid an, aus fell, mit dem muster eines fussballs plus passende käppi und eine kreischgrüne strumpfhose, schließlich hat werder gespielt) hatten meine mädels passende t-shirts in grün plus ketten mit werderfarben etc. waren dann beim spiel und haben anschließnd in der ostkurve auch noch ordentlich verkauft.

u.a poppbier aus dem beate uhse shop. kostet ein 6er pack 9,90 wir haben pro flasche 3 euro genommen #schein mini-peniskerzen, massageöl, vaginalwaschlotion #heul minischnäpschen, kondome, lollies, etc.

war sehr witzig der tag und uns sind eine menge jungesellenabschiede über den weg gelaufen, reihe durch nur männer, durfte dann mit allen walzer tanzen, war echt witzig.

glg niki

6

Hallo,

ich hatte vor zwei Wochen meinen Abschied und es war einfach nur lustig:-D.
Meine Freundinnen hatten ein Buch gemacht in dem sie vorne 5 Männer geklebt hatten. Einer davon war dann auch mein Verlobter und im Zug nach Köln musste ich dann zu Leuten hin gehen und sie mussten dann für 50Cent raten wer mein Zukünftiger ist. Dann durften sie mir noch was nettes ins Buch reinschreiben. Dann wurden noch Photos gemacht die dann zu den jeweiligen Sprüchen geklebt werden. Fand ich eine super Idee weil es auch nicht affig ist! Manche Leute haben uns sogar 5€ fürs raten gegeben!
Richtig klasse!

In meinem Bauchladen hatte ich so Liebesperken(die zum essen;-)) und dann ganz nützlichen Kram aus dem DM Markt Duschgel und Sonnencreme und Einwegrasierer!
Außerdem hatten meine Mädels mir eine Homepage gemacht und als wir dann in einem Lokal waren musste ich mit den Leuten ein Photo machen die dann dafür zahlen mussten um mit mir ein Photo zu machen#freu.

Es war einfach mega lustig!

Liebe Grüße Kirsten

7

Hi

Ich musste 100 ChubaChubs Lollis verkaufen und mit der Zeit den Preis steigern...........so hab ich rund CHF 420 für die Polterkasse gesammelt.
Ausserdem hab ich T-Shirt angehabt mit dem Spruch:
Braut mit Gefolge!

Ausserdem musste ich ab und zu aus einem Stapel eine Karte ziehrn uns so Aufgaben erledigen wie:

- einen Waschbrettbauch finden
- eine Knackarsch finden
- jemanden finden, der für mich ein Lied sing
- jemanden finden, der mich auf Händen trägt
- der mir einen Drink ausgiebt
- der der ganzen Gruppe einen Drink ausgiebt
etc.

Ein Kollegin von mit hatte ein T-Shirt an mit dem Spruch:

Achtung!
Chaotin hat Retter gefunden.
HEIRATET!

Gruss
Marina

8

Auf jeden Fall auch Küsse verkaufen. Die gingen bei mir am besten weg!!!!
Ich "DURFTE" einen Kittel, Gummistiefel und eine Windel um den Kopf tragen und sag wirklich total blöd aus. Aber ich habe so viel Geld eingenommen, daß wir den ganzen Abend frei trinken hatten.

Die Freundin meiner Freundin arbeitet in einer Firma, die Käseprodukte herstellt und brachte für die Braut eine Kühltasche mit Käseprodukten mit. Die gingen in der Düsseldorfer Altstadt weg wie die Semmeln. Dann haben wir etliche Kästchen Killepitsch gekauft (für 8) Euro und diese einzeln für je 2 Euro verkauft (=32 Euro).

Allerdings passiert es in Düsseldorf oder Köln in der Altstadt auch schonmal, daß da etliche Junggesellen und geselinnen-Abschiede an einem Abend sind und man sein Zeug kaum loswird!

Top Diskussionen anzeigen