baktereille Vaginose

Hallo!
Mein Frauenarzt hat bei mir eine baktereille Vaginose festegestellt. Ich bin jetzt in der 9.SSW.
Er sagt, erst ab der 14.SSW kann die behandelt werden, also in 5 Wochen! Solange soll ich 2x in der Woche eine Milchsäurekapsel nehmen.
Warum kann das erst in 5 Wochen behandelt werden? Ich habe schon eine Schwangerschaft hinter mir, die in der 18.SSW mit einem Blasensprung endete.
Warum dann jetzt so lange warten??
Ich habe echt Angst, dass ich wieder einen Blasensprung bekomme.

Hallo Martina 2000,
ich verstehe Ihre Sorge. Eine bakterielle Vaginose kann in der Schwangerschaft mit einem Antibiotikum, z.B. Metronidazol, behandelt werden. Laut Embryotox.de spricht nichts gegen einen Einsatz im ersten Trimenon.
Warum Ihre Ärztin dies nicht für sinnvoll hält kann ich Ihnen nicht sagen. Vielleicht möchte Sie jegliches noch so kleine Risiko eine kindlichen Fehlbildung ausschließen.
Fragen Sie sich doch nochmal nach Ihren Gründen.

Alles Gute!

MK

Top Diskussionen anzeigen