Verdacht auf Siamesische Zwillinge

Thumbnail Zoom

Hallo,

ich bin sehr verunsichert und in der Hoffnung Sie können mir weiter helfen. Ich bin in der 11. SSW und erst letzte Woche Donnerstag wurde beim 3. US festgestellt das wir mit Zwillingen schwanger sind.
Der Arzt konnte aber auch auf den Bildern keine eindeutige Trennung am Steiß erkennen. Gemeinsame Gefäße hat er auch nicht gesehen. Amnionhülle konnte er nicht genau identifizieren. Jetzt hatten wir am Dienstag nochmal einen Termin. Die kleinen lagen leider immer noch so dicht zusammen das keine klare Trennung sichtbar war. Jetzt wohl aber gemeinsame gefäßaktivität. Er hat auch zwei Amniohüllen entdecken können. Aber nur einen Dottersack gefunden. Ich habe erst nächste Woche Donnerstag einen Termin in der Uniklinik in Göttingen zur Pränatalsonografie und kann keine Nacht schlafen weil ich so verunsichert bin. Im Internet kann ich leider auch nichts finden. Kennen Sie Präferenzfälle? Ist es möglich siamesische Zwillinge zu haben? Die Amnionhüllen sind wohl auch sehr schwer zu finden gewesen. Ich bin einfach nur froh über eine Antwort von Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen
Dominique

Hallo Dominique,
ich kann Ihre Sorge nachvollziehen- es würde sich um einen ungünstigen Befund handeln. Siamesische Zwillinge sind sehr selten. Es gibt verschiedene Formen, je nachdem welcher Körperteil sich nicht separiert hat. Typische Hinweise sind nicht getrennt voneinander darstellbare Bewegungen und auch ein einzelner Dottersack kommt häufig vor. Ebenfalls fehlt typischerweise die Amnionmebran. Viele Siamesische Zwillinge enden in einer Fehlgeburt.
Leider müssen weitere Untersuchungen abgewartet werden, um Klarheit über den Befund zu erhalten. Das Ultraschallbild kann ich leider nicht beurteilenda o.g. Merkmale an einem einzelnen Schnittbild nicht verwertbar sind.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es bald gute Nachrichten gibt.

Alles Gute!

MK

Thumbnail Zoom

Leider hat sich der Verdacht bestätigt. Es ist tatsächlich für jedes Baby eine Ammnionhülle vorhanden, allerdings hat diese einen trennungsfehler und dort sind die Babys am Bauch verwachsen. Ich habe den Befund in den Anhang gelegt. Eigentlich habe ich keine Kraft zum schreiben, aber ich möchte den Frauen helfen, mit der selben Angst. Man findet so gut wie nichts in Foren über dieses Thema.

Top Diskussionen anzeigen