Prädiagnostik fba

Hallo,
Wir sind schwanger durch eine icsi und sollen zur fba. Nun habe ich gelesen im Internet das es kostenpflichtig ist. Bei uns war bis jetzt alles okay und es wurde uns geraten aufgrund der icsi.
Spielen unser Alter, Gewicht, Thrombosen der Eltern und angeborene Herzfehler bei Geschwistern vom Vater zu den Indikationen das die krankenkasse die kosten übernimmt? Eine Überweisung habe ich auch erhalten?

Danke für die Antwort im voraus.
LG Amy

1

Hallo amytailer,
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Ich weiss grade noch nicht wofür die Abkürzung "fba" stehen soll.
Meinen Sie den NIPT-Test?
Dieser soll unabhängig von jeglichen Risikofaktoren aufgrund des Gendiagnostik-Gesetztes eine IGeL-Leistung sein und wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen (ausgenommen manche private Krankenkassen).

Wenn Sie die Ultraschallfeindiagnosik meinen, so kann der Frauenarzt aufgrund von vorliegenden Risikofaktoren (Sie haben ja schon klassische aufgeführt) eine Überweisung ausstellen und dann wird die Untersuchung auch von der Krankenkasse übernommen.
Vielleicht bieten manche Praxen die Untersuchung auch als freiwillige Selbstzahler-Leistung an- dies ist ohne Überweisung ja immer möglich.

Alles Gute!

MK

2

Hallo, danke schön

Top Diskussionen anzeigen