Nieren auffällig, jetzt zur Feindiagnostik

Hallo
ich war gestern zum "großen" Ultraschall 19+4 und dabei ist der Frauenärztin aufgefallen, das bei dem Kind beide Nieren stark vergrößert sind und "zystische" Veränderungen zu sehen sind. Freitag haben wir einen Termin zur Feindiagnostik und Diagnose Bestimmung in Münster. Also noch zwei schlaflose Nächte. Was kann das alles bedeuten und was wäre das schlimmste wo mit zu rechnen wäre. LG

Hallo
hier ein Update zur Situation.
Ich war am letzten Freitag in Münster. Bei dem Kind wurde ARPKD festgestellt.
Traurige Grüße

Top Diskussionen anzeigen