Tiefliegende Plazenta

Hallo,
Ich bin in der 15. Ssw und hatte/habe mejemals schmierblutungen. Mein Arzt hat jetzt eine Tiefliegende Plazenta diagnostiziert. Hat mir aber gesagt, das ich mir keine Sorgen machen soll. Da ich aber bereits eine Fehlgeburt hatte und die letzte Schwangerschaft auch etwas schwerwiegend durch eine Icsi war, mach ich mir natürlich Sorgen.

Meine Frage: Kann ich denn irgendetwas vorbeugend tun?

Vielen lieben Dank.

Hallo,
Ihr Arzt hat Sie richtig beraten. Aktuell hat die Lage der Plazenta keine Aussagekraft, zumal eine tiefliegende Plazenta (also keine Plazenta praevia) insgesamt mit einer guten Prognose einhergeht. Sehr wahrscheinlich wird sich der Abstand zum inneren Muttermund im Verlauf vergrößern und Blutungen werden somit unwahrscheinlicher.

Um Blutungen etwas vorzubeugen können Sie starke körperliche Belastungen vermeiden und auf Geschlechtsverkehr verzichten.

Alles Gute!

MK

Top Diskussionen anzeigen