Erweiterte Hinterhoerner Seitenventrikel

Hallo!

War letzte Woche zur Wiedervorstellung und Kontrolle im KH bei Risiko - SS. Bin 44 Jahre. Wir haben anfangs den Praena Test gemacht mit gutem Ergebnis. Nun hatte ich Eiweiß +im Urin und mein FA meinte FW obere Norm, noch dazu schrieb er beim Doppler Mat.Notch links ohne mir was zu sagen. Bin jetzt 31+2.In der Klinik ließ ich das nun überprüfen, FW normal, Gewicht ca 1650 gr (sie war bis dato immer eine Woche weiter, beim FA auf einmal von 95 Perzentile auf 3%)
In der Klinik hieß es zeitgerecht, jedoch wurde beim Doppler festgestellt dass die Hinterhoerner der seitenventrikel 11,9 wären. Es wurde ein Torchtest abgenommen, habe noch kein Ergebnis. Beide Seiten sind gleich erweitert. Mache mir natürlich große Sorgen. In den Schwangerschaften mit meinem jetzigen Mann hatten alle Kinder recht große Köpfe (36/37)neben diesem Befund gab es keinerlei weitere Auffälligkeiten. Es wurde zu dem Befund nur der Verdacht der Infektion geäußert. Cytomegalie oder Toxoplasmose, wie gefährlich wäre solch eine Infektion jetzt noch für mein Kind?

Der NOTCH wurde im KH nicht bestätigt.

Hallo hopeforangels,
hier kommen ja eine Vielzahl an Informationen zusammen. Ich beschränke mich vorerst auf die Beantwortung Ihrer letzten Frage, da ich den Eindruck habe, dass Sie dies aktuell am meisten beschäftigt.
Eine milde Ventriklulomegalie (bis 12mm Weite der Seitenventrikel) ) hat zumeist keine Auswirkungen auf die Gesundheit des Kindes und ist meist einfach konstitutionell bedingt. Wichtig ist aber, dass das Gehirn ansonsten unauffällig ist. Es ist aber richtig, dass vorsichtshalber eine Infektion ausgeschlossen wird. Bei beiden genannten Infektionen kommt es sehr auf den Infektionszeitpunkt an. Je früher dieser ist, desto ungünstiger. Für die Eingrenzung des Infektionszeitpunktes und entsprechender Beratung benötigt man aber zwingend das Laborergebnis.

Es tut mir leid, dass Ich Ihnen hier nicht konkret weiterhelfen kann.

Alles Gute!

MK

Vielen Dank für Ihre Antwort, das Gehirn war sonst, wie auch der Rückenkanal unauffällig. Ihre Antwort hat mich trotzdem etwas beruhigt und es bleibt leider noch das Ergebnis abzuwarten.

Hallo nochmal! Hatte heute erneut einen Kontrolltermin im KH, Torch Test ist absolut unauffällig, die Messung der Seitenventrikel liegen im Normbereich 7,8 es gibt keinen Anhalt für Infektion. Bin sehr beruhigt und kann nun die letzten Wochen genießen! Trotzdem möchte ich mich noch einmal bei Ihnen bedanken!!

Top Diskussionen anzeigen