Kleinhirn nicht erkennbar

Guten Tag,
ich war am Montag (20.ssw) bei meiner Frauenärztin zu einem erweitertem Basis-Ultraschall, nun war das Kleinhirn nicht erkennbar. Meine Ärztin schien aber nicht beunruhigt zu sein und in 2 Wochen habe ich nochmal einen Termin zur Feindiagnostik . Nun mache ich mir aber doch schon Gedanken,dass etwas nicht stimmen könnte,versuche jedoch ruhig zu bleiben und die 2 Wochen abzuwarten. Kommt es öfter mal vor, dass etwas nicht sichtbar ist? Was erwartet mich im schlimmstenFall? Zudem muss ich sagen, dass ich nicht übergewichtig bin und sie hat als Hinweis degum 2 notiert.
Ich danke Ihnen schon mal im Voraus.Nun

smartizfa

Hallo smartifza,
das ist tatsächlich wirklich nicht selten. Oft liegt das Kind ungünstig und man kann das Kleinhirn deshalb nicht gut beurteilen. Deine Frauenärztin möchte dich zur Sicherheit einem Spezialisten vorstellen, das ist gut so. Degum II hat sie notiert, damit jemand mit entsprechenden Ultraschallkenntnissen den US durchführt.
Warte den Termin beim Spezialisten ab, dieser bringt Klarheit.

Alles Gute!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann warte ich jetzt den Termin zur Feindiagnostik ab.

Top Diskussionen anzeigen