Empfehlung sitzen/schlafen während des Flugs

Hallo,

in ein paar Monaten verreisen wir mit unserem Kleinkind (dann 18 Monate alt) haben einen Langstreckenflug über Nacht mit Turkish Airlines vor uns.

Wir haben einen zusätzlichen Sitz gebucht, da unser Kind schon jetzt ein Riese ist (jetzt schon fast 86cm) und auf dem Schoß nehmen nur für kurze Zeit denkbar ist.

Könnt Ihr mir Sitze, Gurte oder Ähnliches empfehlen, dass es für unser Kind gemütlich wird, wenn es ums Sitzen/Schlafen geht. Die Airline lässt nur Sitzerhöhungen 40x40cm zu. Würden denn einfach nur Kissen und Decke ausreichen? lt meiner bisherigen Recherche gibt es auch ein sicheres Gurtsystem, welches man sich noch anschaffen könnte, welches wir in Erwägung ziehen. Oder mache ich mir zuviele Gedanken? Wie habt ihr das gehandhabt bei 1- bzw 2-jährigem Kindern, wenn es vor allem um das Schlafen im Flugzeug ging?

Da es ein Nachtflug ist, hoffe ich auch ein wenig schlafen zu können und in der Zeit, wenn mein Kind hoffentlich auch schläft, möchte ich das er sicher sitzt wie in unserem Kinderautositz (den ich leider nicht mit ins Flugzeug nehmen kann).

Vielen Dank schonmal für eure Tipps/Erfahrungen

Hallo bettysmile,

ich habe über 50 Flüge mit meinen Kindern hinter mir, ab einem Alter von 3 Monaten, also antworte ich jetzt einfach mal, obwohl ich ja hier nicht der ausgeschriebene Experte bin. ;-)

Wir hatten anfangs tatsächlich einen flugzeugtauglichen Kindersitz, den ich bei ebay günstig erstanden hatte. Auch weil ich meist allein mit den beiden unterwegs war, war das unglaublich hilfreich. Da könntest also mal schauen, welche es da inzwischen gibt und vor allem auch, welche die Airline erlauft. Turkish sind wir auch öfter geflogen, hatten einen Römer QuickFix, ich weiß aber nicht, auf der auf einer Liste steht bei Turkish, oder sie ihn akzeptiert haben, weil er ein offizielles Sigel als flugzeugtauglich hat. Später, so ab 18 Monaten tatsächlich, sind wir auf ein einfaches Gurtsystem umgestiegen, das auch für Flugzeuge zugelassen ist. So was:
http://cares-gurt-verleih.de/products.html
Wir hatten allerdings einen gekauft.

Problem ist: Du DARFST, selbst mit eigenem Sitzplatz, das Kinder während Start, Landung und Turbulenzen, eigentlich immer wenn die Anschnallzeichen an sind, nicht auf seinem Platz sitzen/schlafen lassen, wenn es nicht mit einem zugelassenen System (Sitz oder Gurt) gesichert ist. Um zu vermeiden, dass Du ein schlafendes Kind plötzlich wieder zu Dir in den Loop-Belt holen musst, solltest Du etwas entsprechende Leihen oder kaufen.
Wir haben übrigens den Sitz bei meinen Eltern im Auto genutzt, wenn wir nicht durch die Weltgeschichte geflogen sind, ansonsten natürlich auch immer vor Ort in Mietwagen, Taxis usw.

Viele Grüße,
Elfchen

Rein für Comfort kann ich die Fly Legs up empfehlen. https://www.flylegsup.com/kids-fly-legsup-info

Damit haben die Kleinen quasi ein Bett am Sitz. Wir haben allerdings immer nur den normalen Flugzeuggurt genutzt, Tochter war zuletzt 2 einhalb als wir geflogen sind. Aber durch die Fly Legs up lag sie halt nicht auf einem von uns, und hat 9h durchgepennt.

Vielen lieben Dank für eure Tipps und Erfahrungen.

Den von euch genannten Gurt haben wir auch im Auge und von diesen Legups habe ich bisher noch nix gelesen. Super vielen Dank für den Tipp, sieht ja echt entspannt aus für die Beine :-D muss ich mir gleich genauer durchlesen!

Liebe Grüße
Bettysmile

ich habe gerad bei der airline geguckt und da steht nirgens, dass die nur sitzerhoehungen zulassen. du musst halt schauen das der sitz fuer fluege zugelassen ist und das der sitz in den flugsitz passt (40x40). bei dem "cares" system musst du halt gucken, ob dein kind das minimum gewicht hat. ich weiss nicht, was es mittlerweile fuer sitze gibt. wir hatten damals den britax eclipse. ist aber auch schon ein paar jahre her. und ja, ich wuerde mein kind in einen sitz setzen, da kann es auch bei der landung schlafen. wenn du es im loop hast, musst du es bei der landung oder evtl waehrend des fluges auf deinen schoss holen.

Thumbnail Zoom

Hallo, vielleicht etwas spät aber für den ein oder anderen dann Hilfreich. Wir sind mit den Fly Legsup geflogen und es macht das Fliegen für Kinder auf jeden Fall bequemer.

Die Fly Legsup kannst Du sowie andere praktische Dinge wie zum Beispiel den Cares Gurt günstig hier ausleihen: http://thailandmitbaby.de/leih-produkte-fuer-das-reisen-mit-babys-und-kleinkindern/

LG Nicole

Top Diskussionen anzeigen