Hilfe bei Utrogest bitte 🙏

Guten Tag
Ich hĂ€tte eine Frage bezĂŒglich Utrogest.
Kurz zu mir: bin 30 Jahre, habe am 2.Dezember 2020 die Pille abgesetzt und sind seither im ÜZ. Ich tracke meinen Zyklus jetzt im 3. Monat mit dem Lady comp. Mein Zyklus ist eig sehr konstant bei 27 Tagen. Nun vermutet mein Lady comp eine GSK. Dies habe ich meine FÄ gesagt. Sie hat es per Blutabnahme nicht getestet, Sondern hat mir vorsorglich Utrogest 200mg 1x vaginal abends einzunehmen. Nur hat sie gesagt, dass ich die erste Kapsel 3 bis 4 Tage nach ES nehmen soll und BIS zum einsetzen der Periode. Was mich aber sehr verwirrt, da man ĂŒberall liest man solle es nur ca 10 Tage nehmen und dann absetzen da die Periode sonst nicht einsetzt. Habe eben Angst das sich mein Zyklus verschiebt oder nicht mehr stimmt.
HĂ€tten Sie mir bitte einen Rat ob ich es ĂŒberhaupt nehmen soll und wenn ja wie ich die Einnahme fĂŒhren soll.
Ich danke Ihnen.
Liebe GrĂŒĂŸe

1

hallo, sie können das mit dem Utrogest gern probieren. Letztlich gibt es wirklich nur selten eine echte GKS die der Therapie bedarf. Eine Blutabnahme bringt da nichts, soweit hat ihr Gyn recht. Und bei einem 27 tage Zyklus vermute ich auch keine GKS. Utrogest nimmt man nach dem ES fĂŒr 10-12 Tage und setzt es dann ab. VG fw

Top Diskussionen anzeigen