Bluthochdruck in der Frühschwangerschaft - Probleme in der Entwicklung?

Guten Morgen,

ich bin in der 7. SSW. Beim FA-Termin in der letzten Woche war ein Herzschlag beim Embryo zu sehen. Die Ärztin sprach mich aber auf meinen hohen Blutdruck an (ca 142/75). Seitdem messe ich regelmäßig. Habe manchmal am Tag einen Blutdruck um 140. Der zweite Wert liegt zwischen 65 und 80.

Ich gehe heute wg des Blutdrucks zum Arzt, da es mir keine Ruhe lässt.

Hat ein Blutdruck in der Höhe so früh in der Schwangerschaft Auswirkungen auf die Entwicklung des Babys? Ich mache mir deswegen große Sorgen wg möglicher schlechter Durchblutung oder so ...

Liebe Grüße

1

hallo, ihr Blutdruck ist nur grenzwertig erhöht gewesen. Man sollte man eine 24h Messung machen um das tatsächlich einschätzen zu können. Grundlegend kann ein erhöhter RR Komplikationen oder Wachstumsstörungen in der Schwangerschaft nach sich ziehen. VG fw

Top Diskussionen anzeigen