Frage zur natürlichen Geburt wegen Beckenumstellung und beidseitiger hüftdysplasie

Hallo, ich bin 14 und habe beidseitige hüftdysplasie...hatte vor 2 Jahren aber links eine Beckenumstellung und ich frage mich, ob trotzdem (wenn ich mal kinder bekomme) eine natürliche Geburt in Frage kommt. Mache mir deswegen immer wieder Gedanken, da ich nicht bei der Geburt irgendwelche Verletzungen an meinem Becken/Häfte riskieren möchte.

1

hallo, kann ich pauschal leider gar nicht sagen muss man dann sich genau in einer Untersuchung mal ansehen, ggf auch mit alten OP Berichten zusammen. Ggf wird dann auch zur Sicherheit ein KS gemacht. Aber wie gesagt vorher nicht wirklich sicher...Vg fw

Top Diskussionen anzeigen