Progesteron abbruchblutung

Guten Abend,

Und zwar sind wir im ersten ÜZ für unser 3tes Kind.

Ich hatte bereits 4 fg .
3 vor meinem ersten Kind und 1ne zwischen den kindern.
Alles sehr frühe Aborte.

Meine Ärztin hat mir jetzt direkt progesteron verschieben die ich 1mal täglich vaginal genommen habe.

Am 25ten zyklustag sollte ich sie absetzen.
Ein sst war an dem Morgen negativ

Jetzt habe ich am 27ten zyklustag ,eine braune schmierblutung bekommen.
Diese hilt auch nur bis heute morgen 28zyklustag an.

Jetzt ist alles wieder weg und ich frage mich ist das nun schon der erste Tag des neues Zyklus oder muss ich warten bis meine Periode stark einsetzt?

War ein sst am zyklustag 25 den Wirklich schon Aussagekräftig?
Oder sollte ich noch einem machen ?

Muss ich jetzt jeden Monat lange auf meine Periode warten durch das Progesteron?
Hatte sonst einen relativ verlässlichen zyklus und gerade wenn man nicht schwanger geworden ist n dem Zyklus , wartet man ja wirklich auf die Periode um wieder neu zu starten.

Fragen über Fragen...

Lieben Dank im vorraus für Ihre Antwort
Und einen lieben Gruß

1

hallo, ich denke nicht dass das ihre normale Periode war bereits, sondern dass die noch kommt. Generell würde ich auch erst am tag 27/28 testen und dann absetzen da ja , je nach ihrem Zyklus, der ES auch mal später sein könnte....und auch das Progesteron ab gesichertem ES ( Ovutest, Temperaturkurve) erst beginnen...Vg fw

Top Diskussionen anzeigen