Traumeel Ampullen

Sehr geehrte Frau Dr., ich war gestern bei meiner Heilpraktikerin da ich seit längerem Blasenprobleme habe.Ich hatte schon einige Blasenentzündungen in dieser Schwangerschaft und auch einige Male vom Frauenarzt Antibiotika bekommen.Bei der letzten Kotrolle waren keine Keime im Urin ,da die Beschwerden aber weiterhin da sind sagte mein Arzt es würde sich wohl manifestiert haben bzw. das bei mir nun alles etwas gereizt ist. Meine Heilpraktikerin sagte sie hätte gute Erfahrungen mit Traumeel als Injektion gemacht und hat mir in den unteren Rücken Traumeel unter die Haut gespritzt sowie die Akupunkturpunkte für die Blase behandelt. Über meine Schwangerschaft weiß sie natürlich Bescheid.Ich bin aktuell in der 39.Ssw. Ist das Einspritzen von Traumeel unter die Haut wirklich bedenkenlos in der Schwangerschaft? Mit freundlichen Grüßen

1

hallo, es gibt dazu leider keine Daten. Akupunktur finde ich unproblematisch im unteren Rücken bzw die Blasenpunkte nach der 37 SSW, wissend das dadurch auch mal Wehen ausgelöst werden könnten. Zu den Unterspritzungen kann ich ihnen leider nichts sagen, würde das aber erst nach erfolgter Geburt wieder in Betracht ziehen. Alternativ könnten sie Femannose für die Blase einnehmen oder sich mit Strohvac immunisieren. Vg fw

Top Diskussionen anzeigen