Frisch schwanger 6.Woche // Doxylamin bzw Diphenhydramin

Thumbnail Zoom

Liebe Frau Weigert,

Ich bin mithilfe von der KiWu Klinik durch ICSI-Kryo Versuch endlich (wieder) schwanger, heute 5+3. (Zuvor 6 versuchszyklen und eine FG in der 7 SSW).

Durch die lange KiWu Zeit, die langwierige Behandlung und die damit einhergehende Belastung habe ich ausgeprägte Schlafstörungen entwickelt, die ich mal besser mal schlechter im Griff habe. Ich war deswegen vor Monaten bereits einmal bei einem Neurologen, der nicht sonderlich hilfreich war. Ich schilderte meine Situation und auch die Sorge, dass eine dauermedikation mit schlafmitteln dem KiWu noch mehr im Wege stehen könnte.

Ich nehme regelmäßig zb "Schlafsterne" (Doxylamin) oder "Vivinox" ein (Diphenhydramin). Auf Embryotox habe ich festgestellt, dass beide Medikamente auch gegen Schwangerschaftsübelheit eingesetzt werden und das Risiko für Fehlbildungen beim Fetus sehr gering ist?

Anbei ein Screenshot zu dem was ich bzgl Diphenhydramin gefunden habe.

Kann ich diese Medikamente wirklich bedenkenlos einnehmen? Ich mache mir große Sorgen da ich bereits eine FG hatte. Doch ohne Schlaf geht es garnicht und meine Schlafstörungen sind teilweise so ausgeprägt dass ich 3 Nächte kaum schlafen kann.

Vielen Dank für Ihre Einschätzung!

1

Huhu kann dir denke ich auch helfen. Ich habe es auch bei meinem FA abklären lassen. Docylaminsuccinat darf man nehmen. ich nehme zB Hogger Night in der SS. Das würde man auch verschreiben gehen SS Erbrechen und Übelkeit. 😊

3

Hi vielen Dank!
Das heißt, deine Gyn hat dir bestätigt, dass eine quasi Dauermedikation unbedenklich ist?

Ich versuche die Dinger jetzt wieder echt wegzulassen aus Angst es könnte schaden. Doch letzte Nacht habe ich wieder nur ca 3std geschlafen und das wiederum kann ich mir auch nicht vorstellen, dass der Dauerstress durch Schlafmangel gut ist 😞

Weißt du wie es mit vivinox aussieht?

Wie häufig nimmst du zb hoggar night wenn ich fragen darf und wie weit bist du mit deiner Schwangerschaft?

4

huhu also ich nehme hogger night bei Bedarf und hatte 2 gynäkologen gefragt, weil ich in eine gemeinschaftspraxis bin, das wäre in ordnung es in der ss zu nehmen.

Vivinox weis ich leider nicht.

weitere Kommentare laden
2

schlafsterne ist der selbe wirkstoff wie hogger night.

7

hallo, ab und zu diese Med zu nehmen ist sicher kein Problem. Jedoch ist es sicher nicht als Dauermedikation sinnvoll und empfohlen. Hierzu wäre es schon hilfreich andere Wege zb Akupunktur, Meditation, Tees , beruhigende Bäder ect wegen Schlafstörungen/problemen zu nehmen. Vg fw

Top Diskussionen anzeigen