Ersttrimester screening

Guten Tag,
Ich habe ein Ersttrimester screening durchführen lassen.
Ich bin Mitte 34, der zu erwartende wert wäre 1:300 gewesen meinte mein Arzt. Ergebnis: 1:570... mein Arzt meinte er kann nicht viel dazu sagen ich muss für mich selbst entscheiden..
mein Partner meint das es ein guter Wert sei... für mich klingt das Risiko sehr hoch.... da das bester Ergebnis laut Arzt 1:6000 sei....
ich bin am überlegen ob ich noch einmal den harmony Test machen sollte. Weil ich absolut nicht einschätzen kann was dieser Wert bedeutet.
Mache ich mich nur verrückt? Wie kann ich die 1:560 deuten?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

1

hallo, der wert ist ja errechnet über Blutentnahmen beim ETS und mit dem US korriliert. Das ist ihr persönliches Risiko. Heißt also, die statistische Möglichkeit dass ihr baby in 1zu560 Fällen eine Erkrankung/veränderung mit sich bringt. Um das Risiko weiter abzuklären kann man nachgeordnete Untersuchungen machen wie NIPT oder eine FW Untersuchung. Wie sie das Risiko für sich einschätzen und ob das eine Konsequenz hätte und ob sie ggf weitere test wollen ist ihre ganz persönliche Einschätzung. Vg fw

Top Diskussionen anzeigen