Mifegyne in der 11 SSW

Ich war heute für einen medikamentöse Schwangerschaftsabbruch beim Arzt. Es stellte sich heraus das ich in der 11 ssw bin. Ich bekam mifegyne . Für zuhause dann cytotec. Nun habe ich Angst das das mifegyne nicht wirkt und das Baby nicht abgeht bzw der Abbruch nicht funktioniert. Kann das sein in der 11 ssw?Oder kann es nur einfach schmerzhafter werden wenn es nach dem 63 Tag passiert??????

1

hallo, Mifegyne ist m.E. nach nach dem 63 tag nicht mehr als sinnvoll anzusehen, bzw sogar zugelassen da es oftmals Gewebereste und starke Blutungen bei hohen SSW gibt. Also ich bin mir nicht ganz sicher warum ein Kolleg das so macht. Ich würde eine Ausschabung empfehlen. VG fw

2

Danke für die Antwort. Anhand meines letzten eisprung wäre ich 9+4 aber anhand des Ultraschall dann auf einmal in der 11 ssw.
Meine Ärztin meinte sie hat das Medikament auch erfolgreich bei Zwillingen im ersten trimester eingesetzt und meinte das da ja dann auch mehr Gewebe bzw Gewebe von zwei Embryonen ist und die abgegangen sind.

Aber die eigentliche Wirkung von Mifegyne setzt doch trotzdem ein auch wenn man in der 11 ssw ist oder? Die Schwangerschaft wird ja trotzdem unterbrochen und mit cytotec dann angeführt oder nicht?

3

hallo, ja man kann es versuchen, muss aber damit rechnen dass das Gewebe nicht komplett abgeblutet wird ggf durch das Cytotec. Drücke die Daumen, vg fw

Top Diskussionen anzeigen