Ständig Schmierblutungen-trotzdem schwanger?

Hallo. Ich hatte vor 8 Tagen meinen Eisprung Zyklus Tag 20. Diesen habe ich mittels ovu test ermittelt. Kurz danach hatte so etwa 3-4 Tage danach eine ganz leichte hellrosa Blutung die in den darauffolgenden Tagen in eine schmierblutung überging die auch heute 8 Tage nach ES noch anhält und mal mehr mal weniger stark ist. Meistens morgens danach fast nichts mehr. Ich hatte an ES tag +4 unterleibsschmerzen übelkeit und ein auffälliges aufstoßen/Völlegefühl dass ich jetzt auch noch ggl. habe. Ich habe seit kurzem auch druckempfindl Brüste und Kopfschmerzen die anders sind als sonst. Dazu extreme Müdigkeit. Kann es sein dass ich trotz ständiger Schmierblutungen schwanger sein kann.
Diese Blutungen habe ich allerdings immer mehrere Tage vor und nach meiner periode. Meine Frauenärztin meinte mal das sei mein normaler zyklus. Dies ist allerdings erst seit ein paar Jahren nach Absetzen der Pille so. Und die Blutungen setzen bereits immer kurz nach dem Eisprung ein. Allerdings hatte ich nie diese Symptome wie dieses Mal. Daher habe ich die Hoffnung dass es geklappt haben könnte. Die Blutungen verunsichern mich allerdings extrem.

1

hallo, ich kann ihnen nicht sagen ob es geklappt hat leider. Aber ihre permanenten Zwischenblutungen sprechen eher für einen gestörten Hormonzyklus, das sollte man untersuchen. Ggf kann man dann mit der Zufuhr von zb Östrogen oder Progesteron das ganze verbessern und somit einen ordentlichen Eisprung erzielen der dann auch zu einer Schwangerschaft führt. Ich rate eine labor Hormondiagnostik im Zyklus zu machen. Vg fw

Top Diskussionen anzeigen