Rechtseitiger Doppelter Aortenbogen?

Sehr geehrte Frau Weigert,
Ich hatte heute Feindiagnostik. Alles war unauffällig Herz, Gehirn, Skelett, Nasenbein etc. Die Ärztin schaute auf das Herz und wühlte ihn ihrem Buch, schaute wieder und bemerkte, dass der kleine sich ständig dreht. Jedenfalls meinte sie, sie müsse reden, aber das wäre nicht tragisch. Dann als wir saßen, stellte sie mich verendetenTatsachen und am besten Morgen ACT, auf Fragen war sie sichtlich genervt und meinte ich soll mich endlich entscheiden, sie ist schon über eine Stunde im Verzug. Jetzt zu meiner Frage, in drei Wochen ist wieder Kontrolle, weil der Zwerg sehr lebendig ist, ist die wahrscheinlich gegeben, dass der Befund sich als „falsch“ erweist? Die ACT lass ich nicht machen, da sonst alle Befunde unauffällig und ich gern eine Zweitmeinung möchte.

Lieben Dank🍀

1

hallo, ich kann zu den Pränatalbefunden aus der speziellen Diagnostik leider nichts sagen ( keine Bilder oder Befund ) . Das müssen sie tatsächlich vor Ort klären bitte alles Gute, fw,

Top Diskussionen anzeigen