Kein Eisprung für mich feststellbar- wie weiter machen?

Sehr geehrte Frau Dr. Weigert,
ich habe eine Frage an Sie bezüglich meines Eisprungs, wozu ich jedoch meine Vorgeschichte schildern muss.

11.2015 Pille abgesetzt, dann keine Periode (11 Monate) alle Hormone wurden gecheckt, es wurde mir mitgeteilt kein PCO, Schilddrüse ebenfalls ok, einfach kein Eisprung und keine Periode. Es wurde versucht wieder einen Zyklus zu bekommen mit einer leichten Pille und dann Clomifen, leider Ohne Erfolg.
Ließen es dann so stehen, da kein KIWU. Irgendwann kam dann tatsächlich eine nat. Periode gefolgt von anfänglich sehr langen Zyklen, die sich dann aber auf (+/- 3Tage ) bei 30 Tagen einpendelten bis heute.

11.2017 ließ ich mir die Kupfer-/ Goldspirale zur Verhütung setzen. Keine Probleme, der Zyklus liegt weiterhin bei 30 Tagen (+/-3) wozu mir gesagt wurde das ist als reglemäßig anzusehen.
Es entwickelte sich ein Kinderwunsch und wir beschlossen die Spirale Ende Juni 2020 ziehen zu lassen. Als vorbereitung hörte ich etwas mehr auf meinen Körper und begann 3 Monate vor dem Ziehen der Spirale Ovulationstests zu machen hier war auch 2x ein Eisprung welcher mit meinen körperlichen Symtomen übereinstimmte festzustellen.
Nun wurde am 25.06.2020 die Spirale gezogen ohne Probleme (leichte nachblutungen 2 Tage) in diesem Zyklus(ES ca. 28.06 lt. berechnung) und dem Monat (Mai) vor dem ziehen konnte ich keinen Eisprung feststellen, weder körperlich noch auf den OVUS.
Da wir es ab Juli natürlich gerne darauf anlegen wollen frage ich mich ob es normal ist keinen Eisprung zu haben oder ob der ES wohl da war und ich ihn nur nicht nachweisen konnte?

Würden Sie dies bereits abklären (ggf. auch wegen der Vorgeschichte) lassen, wenn ja was/ durch welche Untersuchungen ?

Zu mir, ich bin 26 Jahre alt, normalgewichtig (BMI 20), rauche und trinke nicht, ernähre mich normal, und treibe 2x wöchentlich moderaten sport. Schilddrüsenwerte aus April (Hausarzt) sind gut bzw. normal.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,
herzlichen Dank vorab.

1

hallo, wenn sie eine normale Menstruation haben, d h alle 30 tage wie geschildert ca , haben sie auch einen Eisprung, sonst käme die Mens nicht. Um das für sie zu klären kann man zb ein Zyklusmonitoring machen, dh eine Blutentnahme am 3-5 ZT , dann ein US zum Eisprung hin und ggf eine Blutentnahme am 21 Tag um zu beweisen das ein ES stattgefunden hat. GV ist alle 2 Tage vor dem Es sinnvoll um genügend frische spermien zu haben. Drücke die daumen, fw

2

Herzlichen Dank für diese Antwort Frau Dr. Weigert! Das beruhigt mich und beantwortet das ganze für mich zunächst mal. Ich werde derzeit noch kein Zyklusmonitoring in Anspruch nehmen und das ganze zunächst mal auf mich zukommen lassen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ihnen 🍀 ☀️

Top Diskussionen anzeigen